lesende Gartenzwerge
Home › Nina Blazon: Ascheherz
Montag, 03 Januar 2011

© cbt Verlag
544 Seiten
Januar 2011
ISBN: 978-3570160657

Nina Blazon: Ascheherz

ASCHEHERZ von Nina Blazon ist ein romantisch-düsterer Jugend-Fantasy-Roman.

Die junge Summer hat durch einen Unfall ihr Gedächtnis verloren hat und arbeitet jetzt als Schauspielerin in einem kleinen Theater. Nach und nach kommt die Erinnerung zurück, doch die Fragmente ergeben zunächst keinen Sinn. Gleichzeitig wird sie von einer mysteriösen Gestalt verfolgt, den sie selbst den Blutmann nennt. Und tatsächlich: Als Summer eines Nachts von dem Kerl auf der Straße überfallen wird, kann sie ihm nur knapp entkommen. Auf ihrer Flucht lernt sie Anzej kennen, zu dem sie sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt – hatten die beiden in Summers früherem Leben bereits eine Vergangenheit? Zusammen fliehen sie in das kriegsgeschüttelte Nordland, doch der Blutmann bleibt ihnen dicht auf den Fersen.

„Ascheherz“ von Nina Blazon ist die geheimnisvolle Geschichte der jungen undurchsichtigen Summer, die lange nicht weiß, wer sie wirklich ist. Dabei entführt uns die Autorin mit vielen fantastischen Elementen in eine fremde Welt mit ihren eigenen Gesetzen, Mythen und wundervoll beschriebenen Landschaften. Auch wenn die Story gelegentlich etwas mehr Tempo vertragen hätte, gelingt es Blazon doch immer wieder zu überraschen und eine ergreifende Mixtur aus unvergänglicher Todesmystik und unsterblicher Liebe herbei zu zaubern. So ist Ascheherz ein romantisch-düsterer Jugend-Fantasy-Roman für alle, die eine Schwäche für Gothik und Dark Romance haben.

Nina Blazon, geboren 1969 in Koper bei Triest, aufgewachsen in Neu-Ulm, las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während ihres Germanistik-Studiums – Theaterstücke und Kurzgeschichten – bevor sie den Fantasy-Jugendroman 'Im Bann des Fluchträgers' schrieb. Die erfolgreiche Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Fantasy aus Deutschland

Buchtipps

| Tim Binding: Sylvie und die verlorenen Stimmen
| Nina Blazon: Ascheherz
| Nina Blazon: Zweilicht
| Andrea Bottlinger: Aeternum
| Oliver Dierssen: Fledermausland

Zoran Drvenkar

| Der letzte Engel
| Der letzte Engel - Der Ruf aus dem Eis

| Eva Dumann: Im Zeichen der Schwäne
| Karen Duve: Die entführte Prinzessin
| Janina Ebert: Geisterzeilen
| Horst Evers: Alles außer irdisch

Monika Felten

| Elfenfeuer
| Die Macht des Elfenfeuers
| Die Hüterin des Elfenfeuers
| Die Nebelsängerin. Das Erbe der Runen 01.
| Die Feuerpriesterin. Das Erbe der Runen 02.
| Die Schattenweberin. Das Erbe der Runen 03.
| Königin der Schwerter
| Das Vermächtnis der Feuerelfen

Thomas Finn

Der Funke des Chronos
Aquarius
| Thomas Finn: Dark Wood

| Tanja Frei: Das Wispern der Nacht
| Peter Freund: Guardians of Secret Powers - Das Siegel des Teufels
| Cornelia Funke: Geisterritter

Markus Heitz

Kinder des Judas
Oneiros - Tödlicher Fluch
AERA 1 - Die Rückkehr der Götter - Opfergaben
| Markus Heitz: AERA - Die Rückkehr der Götter
| Markus Heitz: Wdra
| Bernhard Hennen: Elfenwinter
| Wolfgang Hohlbein: Feuer
| Ralf Isau: Der verbotene Schlüssel
| Leonie Jockusch: Meeresschatten
| V.K. Ludewig: Oper der Phantome

Anna Mocikat

| MUC
| MUC - Die verborgene Stadt

| Eva Mehrbrey: Die Herrin der Drachen - Die zehn Kelche
| Janika Nowak: Das Lied der Banshees
| Anna Palm: Die Selbstvergessenen
| Anna Palm: Schmetterling aus Staub
| Holly-Jane Rahlens: Blätterrauschen
| Heike Eva Schmidt: Purpurmond
| Nele Schröder: Amazonaspiraten
| Heike Schulz: Hexengesicht

Thomas Thiemeyer

| Das verbotene Eden. David und Juna
| Das verbotene Eden. Logan und Gwen
|Das verbotene Eden. Magda und Ben
| Devil's River

| Michael Zandt: Hapu - Teufel im Leib

 

 

© Nina Blazon: Ascheherz Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de