hallo-buch.de
Home › Pelham G. Wodehouse: Wo bleibt Jeeves?
Mittwoch, 26. April 2007

© Edition Epoca Verlag
191 Seiten
August 2006
ISBN: 978-390551341-7
Original:
Jeeves in the Offing

Pelham G. Wodehouse: Wo bleibt Jeeves?

Ein bisschen versnobt kommt sie schon daher, die neu aufgelegte Erzählung WO BLEIBT JEEVES von P.D. Wodehouse aus dem Jahre 1960.

Für Betram Wooster steht die Welt kopf, erfährt er doch aus der Times von seiner Verlobung mit Roberta Wickham, der eigentlichen Verlobten seines besten Freundes Renigald Herring. Um die Sache aufzuklären, reist er zum Landsitz seiner Tante Dhalia, wo sich nicht nur Roberta aufhält, sondern auch sein alter Direktor Aubrey Upjohn, der Playboy Willie plus Mutter, Tante Dhalias Patenkind Phillys Upjohn und – inknoknito - der Nervenarzt Sir Roderick Glossop. Bald muss sich Bertie nicht nur mit seiner eigenen Verlobung herumschlagen, sondern gerät von einer Verwicklung zur nächsten. Und ausgerechnet jetzt hat sein Butler Jeeves Urlaub und ist nicht erreichbar. Doch was soll Bertie tun, wenn er nicht Jeeves fragen kann?

Ein bisschen versnobt kommt sie schon daher, die neu aufgelegte Erzählung von P.D. Wodehouse aus dem Jahre 1960. Aber wer den englischen Humor zu schätzen weiß und Spaß an den rasanten Screwball-Komödien der 30er und 40er Jahre hat, ist hier genau richtig. Temporeich agieren die Protagonisten, wortgewandt sind die Dialoge.

Zum 125-jährigen Geburtstag von Woodhouse hat der Verlag einen seiner Klassiker im besonders schönen Einband herausgebracht. Schließlich gibt es sogar im Netz eine Suchmaschine, die bis vor kurzem noch auf den Namen „Ask Jeeves“ hörte. Für Freunde wortwitziger Komödien eine echte (Neu-)Entdeckung!

P.G. Wodehouse (1881 - 1975), pointenfroher Prosadichter, verfasste über neunzig Bücher mit Romanen und Erzählungen.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Pelham G. Wodehouse: Wo bleibt Jeeves? Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de