hallo-buch.de
Home › Andy Weir: Artemis
Montag, 14. Mai 2018

© Random House Audio
MP3 CD
Gekürzte Lesung
5. März 2018
ISBN: 978-3837141658
Original: Artemis (Crown)

Andy Weir: Artemis

ARTEMIS von Andy Weir ist ein sehr kurzweiliger Sci-Fi-Spaß mit einer pfiffigen Heldin

Gelesen von Gabrielle Pietermann und Marius Clarén

Jazz Bashara verdient ihr Geld mit Schmuggeln und anderen kleinen Gaunereien – nichts Großes, aber es hilft beim Durchkommen. Denn in der einzigen Stadt auf dem Mond, in Artemis, ist das Leben teuer. Als sie eines Tages ein lukratives Angebot bekommt, etwas wirklich Verbotenes zu tun, geht die Sache schief. Jetzt hat es nicht nur ihr Auftraggeber auf sie abgesehen, sondern sie hat offenbar ein ganzes kriminelles Kartell gegen sich aufgebracht. Kurz gesagt: Jazz steckt in einem ernsten Dilemma. So muss sie nicht nur ihre eigene Haut retten, sondern gleich die ganze Mondkolonie….

Schon mit „Der Marsianer“ ist Andy Weir ein spannender Science Fiction gelungen. Das setzt er jetzt mit „Artemis“ fort. Seine Protagonistin und Ich-Erzählerin Jazz ist eine pfiffige und erfolgreiche Schmugglerin, die trotz ihrer illegalen Geschäfte an ehrbaren Zielen im Leben festhält und darüber in echte Schwierigkeiten gerät. Um diesen Plot entwickelt der Autor eine gut inszenierte Story, die mit viel Action und Humor funktioniert. Zum Glück hat Jazz immer wieder einen guten Plan in Petto, um nicht nur sich selbst, sondern auch den Mond vor allerlei Fieslingen zu retten. So ist „Artemis“ ein sehr kurzweiliger Sci-Fi-Spaß, ganz authentisch und fesselnd intoniert von Gabrielle Pietermann und Marius Clarén.

Andy Weir war schon im Alter von fünfzehn Jahren als Programmierer und später als Softwareentwickler für diverse Computerfirmen tätig, bevor er mir seinem Roman "Der Marsianer" einen internationalen Megabestseller landete. Seither widmet er sich ganz dem Schreiben und beschäftigt sich in seiner Freizeit mit Physik, Mechanik und die Geschichte der bemannten Raumfahrt – Themen, die sich auch immer wieder in seinen Romanen finden. Sein Debüt "Der Marsianer" wurde von Starregisseur Ridley Scott brillant verfilmt.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Fantastisches und Science Fiction aus Großbritanien

Buchtipps

Ben Aaronovitch

| Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street
| Ben Aaronovitch: Fingerhut-Sommer
| Ben Aaravanovitch: Der Galgen von Tyborn
| Ben Aaronovitch: Geister auf der Metropolitan Line

M. R. Carey

| M. R. Carey: Die Berufene

Cornelia Funke

| Cornelia Funke: Geisterritter

Robert Dinsdale

| Robert Dinsdale: Das kleine Wunder von Mayfair

Jasper Fforde

| Der Fall Jane Eyre, gelesen von Andrea Sawatzki
| Im Brunnen der Manuskripte
| Es ist was faul
| Irgendwo ganz anders
| Wo ist Thursday Next

Sara Grant

| Sara Grant: Neva

Matt Haig

| Matt Haig: Ich und die Menschen
| Matt Haig: Echo Boy

Alwyn Hamilton

| Alwyn Hamilton: Amani - Rebellin des Sandes
| Alwyn Hamilton: Amani - Verräterin des Throns

Erin Hunter

| Erin Hunter: Warrior Cats - In die Wildnis

V.K. Ludewig

| V.K. Ludewig: Ashby House

Jenny Nimmo

| Jenny Nimmo: Charlie Bone und der rote König
| Jenny Nimmo: Charlie Bone und das Magische Schwert

Terry Pratchett

| Terry Pratchett: Der Winterschmied

Andrew Prentice und Jonathan Weil

| Andrew Prentice und Jonathan Weil: Pandämonium - Die schwarzen Künste

Jonathan Stroud

| Jonathan Stroud: Valley - Tal der Wächter
| Jonathan Stroud: Bartimäus - Der Ring des Salomo: Band 4
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe: Band 1
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Der wispernde Schädel: Band 2
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Die raunende Maskel: Band 3
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom: Band 4
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab Band 5
 

© Andy Weir: Artemis Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de