hallo-buch.de
Home › Alexandra von Grote: Nichts ist für die Ewigkeit
Mittwoch, 26. April 2007

© Droemer / Knaur Verlag
361 Seiten
Juni 2006
ISBN: 978-342662910-9

Alexandra von Grote: Nichts ist für die Ewigkeit

Alexandra von Grote hält uns mit ihrem neuem Thriller NICHTS IST FÜR DIE EWIGKEIT, der im südfranzöschen Roschemonteau, angenehm unterhaltsam in Atem.

In einer Höhle unweit des kleinen südfranzösischen Ortes Roschemonteau werden zwei Skelette gefunden. Was steckt hinter dem grausigen Fund? Als der junge und gutaussehende Marc Mirinovski herausfindet, dass es sich um einen Mord gehandelt hat, werden er und die junge, hübsche Studentin Sophie de Perdillons in den Sog einer Geschichte gezogen, die vor über 50 Jahren zur Zeit der deutschen Besatzung passierte.

Alexandra von Grote hält uns mit ihrem neuem Thriller angenehm unterhaltsam in Atem. Nicht nur, dass sie die Verhältnisse in der südfranzösischen Provinz lebensnah darstellt, sie kratzt auch an weniger ruhmreichen Episoden der französischen Vergangenheit. Doch nicht immer führt die große Geschichte der Grande Nation zu einem Mord - hier sind es durchaus banale, aber ebenso wirksame Zutaten wie Neid und Eifersucht. Prima Urlaubslektüre, nicht nur für Frankreich-Fans.

Alexandra von Grote ging in Paris zur Schule, studierte in München und Wien Theaterwissenschaften und promovierte zum Dr.phil. Seit 1981 ist sie als Filmregisseurin tätig. Sie schrieb zahlreiche Drehbücher, Gedichte, Erzählungen und Romane. Alexandra von Grote lebt in Berlin und Südfrankreich.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Alexandra von Grote: Nichts ist für die Ewigkeit Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de