hallo-buch.de
Home › Fred Vargas: Das Zeichen des Widders
Donnerstag, 16. Oktober 2008

© Aufbau-Verlag
222 Seiten
September 2008
ISBN: 978-3351032500

Fred Vargas: Das Zeichen des Widders

Einmalig – Fred Vargas neuer Krimi „Das Zeichen des Widders“, als Comic, illustriert von Edmond Baudoin

Die beiden jugendlichen Gauner Grégoire und Vincent halten sich mit kleinen Überfällen und anderem über Wasser. Als sie eines Tages einem alten Mann die Tasche klauen, können sie nicht ahnen, auf wen sie da gestoßen sind. Außer einem großen Batzen Geld sind sehr komische Dinge in der Tasche: Haarbüschel, Zähne, Tarotkarten ein Polizeiausweis und Bücher über schwarze Magie.

Vincent nimmt die Tasche mit nach Hause und wird am nächsten morgen tot und mit einem eingeritzten Widder-Zeichen in seiner Wohnung gefunden. Für Inspektor Adamsberg ist klar, dass hier wieder der Widder-Mörder zugeschlagen hat. Vier Opfer hat er schon auf seinem Gewissen, alle gebrandmarkt mit dem gleichen Zeichen. Auch Grégoire ist in Gefahr, wie der Widder-Mörders aussieht. Aber anstatt sich Adamsberg anzuvertrauen, flieht er aus Paris. Was er allerdings nicht weiß, der Widder-Mörder ist ihm bereits auf den Fersen.

Mit ihrem neuen Buch „Das Zeichen des Widders“ geht die Autorin Fred Vargas einen für sie völlig neuen Weg. Zusammen mit dem französischen Zeichner Edmond Baudoin ist ihr ein großartiges „Graphic Novel“, ein Comic in Buchform gelungen. Die Geschichte stammt zwar schon aus dem Jahre 2000, doch entführt uns Vargas einmal mehr in die gewohnt liebevoll-skurrile Welt des Inspektors Adamsberg mit seinen versponnen und unkonventionellen Ermittlungsmethoden. Dieser liebevoll gestaltete Band ist ein guter Grund, wieder mal einen Comic zu lesen – 200 Seiten stark.

Krimifreunde wissen längst, dass Fred Vargas das Pseudonym für Frédérique Audoin-Rouzeau ist. Die Autorin wurde 1957 geboren, studierte nach dem Schulabschluss Geschichte des Mittelalters und nahm an zahlreichen Ausgrabungen teil. Sie lebt mit ihrem Sohn in Paris und arbeitet noch immer in Forschung und Lehre als Archäologin an einem bedeutenden französischen Forschungsinstitut.

Edmond Baudoin, 1942 in Nizza geboren, arbeitete als Buchhalter, bis er mit 33 Jahren anfing, Karikaturen und Comics zu zeichnen. Er arbeitete unter anderem mit Le Clezio, Fred Vargas, Tahar Ben Jelloun und Abbe Pierre zusammen.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Anne Chaplet: Brennende Cevennen
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel
| Benjamin Cors: Leuchtfeuer

Vitu Falconi | Vitu Falconi: Das korsische Begräbnis

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Marie Pellissier: Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Marie Pellissier: Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Cay Rademacher: Dunkles Arles
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil
| Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Fred Vargas: Das Zeichen des Widders Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de