hallo-buch.de
Home › Fred Vargas: Die dritte Jungfrau
Mittwoch, 26. April 2007

© Aufbau-Verlag
480 Seiten
Februar 2007
ISBN: 978-3351032050
Original: Dans
les bois éternels

Fred Vargas: Die dritte Jungfrau

Fred Vargas neues Buch DIE DRITTE JUNGFRAU hat wieder alles, was ein guter Thriller braucht: einen packenden Plot, viele schräge Dialoge, poetische Fantasien und ein tolles Ermittlerteam

Kommissar Adamsberg hat sich in Paris ein kleines Häuschen zugelegt. Leider glaubt sein etwas verschrobener spanischer Nachbar, dass in dem Gebäude Geister umgehen. Und dies ist nicht der einzige Spuk, mit dem sich Adamsberg auseinandersetzen muss.

Bei einer Reise in die Normandie stößt er zufällig auf Hirschkadaver, deren Herzen herausgerissen wurden. In Paris werden zwei junge Männer ermordet aufgefunden, die merkwürdige Erde unter ihren Fingernägeln haben. Und dann gibt es noch den Neuen, einen jungen Polizisten, der ausgerechnet aus der gleichen gottverlassenen Gegend kommt, wie Adamsberg selbst. So viele Zufälle kann es nicht geben, sagt sich der Kommissar und fängt an, auf die ihm eigene Art zu ermitteln.

Fred Vargas neues Buch hat wieder alles, was ein guter Thriller braucht: einen packenden Plot, viele schräge Dialoge, poetische Fantasien und ein Ermittlerteam, dass in seiner Perfektion und Schrulligkeit kaum etwas mit der Realität zu tun hat. Da gibt es den notorischen Dauerschläfer, den reimenden Jungpolizisten, den intellektuellen Alleswisser und nicht zuletzt den Oberkommissar, der die Fäden mehr durch Intuition als durch akribische Kleinarbeit zusammenhält. Fred Vargas verzaubert uns in ihrem neuen Roman durch Spannung, literarischen Einfallsreichtum und kriminologische Raffinesse. Ein Muss für alle Fans und die, die es durch diesen Roman bestimmt werden.

Mehr Fred Vargas

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Fred Vargas: Die dritte Jungfrau Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de