lesende Gartenzwerge
Home › Olen Steinhauer: Die Kairo-Affäre
Dienstag, 27. Mai 2014

© Blessing Verlag
496 Seiten
Mai 2014
ISBN: 978-3896675194
Original: The Cairo Affair

Olen Steinhauer: Die Kairo-Affäre

Olen Steinhauer zeichnet in seinem Agententhriller DIE KAIRO AFFÄRE ein hochkomplexes Szenario, das uns immer wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht.

Mitten in einem Budapester Restaurant wird der US-amerikanische Diplomat Emmet Kohl vor den Augen seiner Frau Sophie erschossen. Doch statt den Sarg ihres toten Gatten in die USA zu begleiten, fliegt Sophie nach Kairo, wo sie die Hintermänner des Attentats vermutet. Ganz falsch scheint sie damit nicht zu liegen, denn schon bald wird auch dort ein Diplomat erschossen aufgefunden. Gleichzeitig verschwindet an der lybischen Grenze ein US-Agent im geheimem Einsatz. Sophie stochert im Netz der hochgradig nervösen Geheimdienste, denn der arabische Frühling schickt sich soeben an, die bisherigen Verhältnisse auf den Kopf stellen – wer wird künftig das Sagen haben im Nahen Osten? Selbst die CIA hat Probleme, eine außer Kontrolle geratene “Aktion” zu stoppen...

In Olen Steinhauers neuem Agententhriller “DIe Kairo-Affäre” ist nichts wie es scheint. Steinhauer zeichnet ein hochkomplexes Szenario, das uns immer wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht und in dem es nicht um die typischen Thriller-Effekte geht, sondern immer um das, was man noch nicht weiß. So rückt Steinhauer auch die Ereignisse des arabischen Frühlings in ein etwas anderes Licht – es wird deutlich, wie wichtig nicht nur der politische Wille, sondern auch die Macht über die Informationen und ihre Weitergabe für den Erfolg von Veränderungen ist. Gleichzeitig geht es in seiner Welt um persönliche Animositäten, um Liebschaften und Rachegelüste, den Kampf von Agent gegen Agent. So entführt uns der Autor in die Fangstricke eines verworrenen Netzes, in dem sich manch spannende Einblicke in ein hoch aktuelles Thema und die Welt der Geheimdienste offenbaren. “Homeland” – die Erfolgsserie aus den USA – lässt grüßen.

Olen Steinhauer ist in Virginia aufgewachsen, hat mehrere Jahre in Kroatien, Tschechien, Italien und Ungarn verbracht und lebt zurzeit mit seiner Familie in New York. Für seine Romane wurde er bereits zweimal für den Edgar Award nominiert. Auf Deutsch erschien von Steinhauer bereits die Milo-Weaver-Trilogie „Der Tourist“, „Last Exit“ und „Die Spinne“, deren Finale monatelang auf der KrimiZEIT-Bestenliste stand.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Olen Steinhauer: Die Kairo-Affäre Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de