hallo-buch.de
Home › José Saramago: Die Stadt der Sehenden
Mittwoch, 26. April 2007

© Rowohlt Verlag
382 Seiten
März 2006
ISBN: 978-349806384-9
Original: Ensaio
sobre a lucidez

José Saramago: Die Stadt der Sehenden

In seinem neuen Buch „Stadt der Sehenden“ beschreibt Saramago, wie es ist, wenn die rechstaatlichen Mittel außer Kraft gesetzt werden und die Willkür und die Tyrannei Einzug finden.

Was tun, wenn 75 % der Bevölkerung einen leeren Wahlzettel abgeben? Die Regierung ist ratlos. Selbst die Nachwahlen fallen nicht besser aus. Aber anstatt die Gründe für den beispiellosen Boykott zu untersuchen, beschließt sie, aus Angst vor Terrorismus den Ausnahmezustand auszurufen. Die Rechte der Einwohner werden eingeschränkt, die Presse steht unter Zensur. So zerbricht langsam der Rechtsstaat und öffnet die Tür zur Diktatur.

Nach seinem Buch „Stadt der Blinden“, in dem eine ganze Stadt mit einem Schlag blind wird, beschreibt Saramago in seinem neuen Buch „Stadt der Sehenden“, wie es ist, wenn die rechstaatlichen Mittel außer Kraft gesetzt werden und die Willkür und die Tyrannei Einzug finden. Allerdings macht es uns der große alte Portugiese nicht ganz so leicht, Zugang zu seinem Roman zu finden. Seine Protagonisten stellt er erst nach der ersten Hälfte des Buches vor, sein Stil braucht durch den Wegfall von Absätzen und wörtlicher Rede etwas Gewöhnung. Aber es lohnt sich, denn ihm ist eine philosophisch-intelligente Parabel auf die Zerbrechlichkeit unserer Demokratie gelungen. Nicht nur für notorische Nicht-Wähler eine ebenso eindringliche wie unterhaltsame Mahnung.

José Saramago wurde am am 1922 im portugiesischen Ribatejo geboren. Der Durchbruch gelang ihm 1980 mit dem Roman "Levantado do chão", einer Familienchronik aus dem kargen Alentejo. Seine Werke sind in 26 Sprachen übersetzt. 1998 Gewinner des Nobelpreis für Literatur . Er lebt heute auf Lanzerote.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Belletristik aus aller Welt

Buchtipps aus Ägypten

| Hazem Ilmi: Die 33. Hochzeit der Donia Nour

Buchtipps aus Argentinien

| Guillermo Martinez: Der langsame Tod der Luciana B.
| Claudia Piñeiro: Ein wenig Glück

Australien

| M. J. Hyland: Schlaflos
| Rebecca James: Die Wahrheit über Alice
| Markus Zusak: Die Bücherdiebin

Buchtipps aus Brasilien

| Paulo Coelho: Die Hexe von Portobello
| Paulo Coelho: Der Zahir

Chile

| Antonio Skármeta: Der Dieb und die Tänzerin
| Antonio Skármeta: Die Tage des Regenbogen

China

| Xinran - Die namenlosen Töchter

Buchtipps aus Dänemark

| Peter Høeg: Die Kinder der Elefantenhüter

Buchtipps aus Finnland

| Arto Paasilinna: Adams Pech, die Welt zu retten

Buchtipps aus Frankreich

| Muriel Barbery: Die Eleganz des Igels
| Samuel Benchetrit: Rimbaud und die Dinge des Herzens
| Frédérique Deghelt: Frühstück mit Proust
| Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein
| Slimane Kader: Ocean King - Was einer unter Deck erleben kann
| Laurent Quintreau: Und morgen bin ich dran
| Souad: Bei lebendigem Leib

Buchtipps aus Indien

| Amitah Gosh: Hunger der Gezeiten
| Jhumpa Lahiri: Der Namensvetter

Buchtipps aus Irland

| Cecelia Ahern: Ich hab dich im Gefühl

Buchtipps aus Israel

| Iris Bahr: Moomlatz (Hörbuch)
| Iris Bahr: Schlampen im Schlafsack - Auf der Moomlatz-Route durch Südamerika
| Assaf Gavron: Ein schönes Attentat
| Assaf Gavron: Hydromania
| Assaf Gavron: Alles Paletti
| Assaf Gavron: Auf fremden Land
| Yasmina Kadhra: Die Attentäterin
| Sara Shilo: Zwerge kommen hier keine
| Michal Zamir: Das Mädchenschiff

Buchtipps aus Italien

| Viola Di Grado: Siebzig Acryl, dreißig Wolle
| Susanne Falk: Das Wunder von Treviso

Buchtipps aus Japan

| Mineko Iwasaki mit Rande Brown: Die wahre Geschichte der Geisha
| Haruki Murakami: Sputnik Sweetheart
| Yoko Ogawa: Das Geheimnis der Eulerschen Formel

Buchtipps aus Kanada

| Madeleine Thien: Einfache Rezepte
| Madeleine Thien: Flüchtige Seelen

Buchtipps aus Korea

| Jo Kyung Ran: Feine Kost

Buchtipps aus Nicaragua

| Gioconda Belli: Die Republik der Frauen

Buchtipps aus Nigeria

| Sefi Atta: Sag allen, es wird gut

Buchtipps aus Portugal

| José Saramago: Die Stadt der Sehenden

Buchtipps aus Russland

| Michael Honig: Mächtig Senil - Die unglaublichen Pflegejahre des Wladimir P.

Buchtipps aus Schweden

| Henning Mankell: Tiefe

Buchtipps aus Schweiz

| Michèle Minelli: Die Ruhelosen
| Hansjörg Schertenleib: Wald aus Glas
| Martin Suter: Die dunkle Seite des Mondes
| Martin Suter: Small World (Hörbuch)
| Martin Suter: Der Koch
| Martin Suter: Elefant

Buchtipps aus Spanien

| Elia Barcelo: Das Rätsel der Masken
| Almudena Grandes: Das gefrorene Herz
| Àlex Rovira und Francesc Miralles: Einsteins Versprechen
| Carlos Ruiz Zafón: Der Schatten des Windes
| Carlos Ruiz Zafón: Das Spiel des Engels

Buchtipps aus Südafrika

| Andrew Brown: Würde

Buchtipps aus Tibet

| Federica de Cesco: Das Haus der Tibeterin

Buchtipps aus Tschechien

| Jaroslav Rudis: Vom Ende des Punks in Helsinki
| Jaroslav Rudis: Nationalstrasse

Buchtipps aus der Türkei

| Esmahan Aykol: Goodbye Istanbul
| Leylâ Erbil: Eine seltsame Frau
| Ayşe Kulin: Der schmale Pfad
| Perihan Magden: Zwei Mädchen - Istanbul-Story
| Elif Shafak: Der Bastard von Istanbul
| Elif Shafak: Der Bonbonpalast

 

 

© José Saramago: Die Stadt der Sehenden Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de