hallo-buch.de
Home › Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
Donnerstag, 08. Mai 2008

© Fischer Verlag
560 Seiten
Februar 2008
ISBN: 978-3100685094

Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden

100 Stunden von Jean-Christophe Rufin ist ein spannender Öko-Thriller mit nachdenklichen Untertönen.

Als die junge Französin Juliette in ein polnisches Tierversuchslabor einbricht, die Versuchstiere befreit, auf Wunsch ihres Auftragsgeber englischsprachige Parolen an die Wand schmiert und ein kleinen rotes Fläschchen mitgehen lässt, ist ihr nicht klar, dass dies der Auftakt einer viel größeren Aktion ist.

Der polnische Geheimdienst unterrichtet die CIA von dem Vorfall, die wiederum ihre beiden Privatermittler Kerry und Paul ins Rennen schickt, um die Hintergründe der Sache zu erforschen. Schon bald stoßen die beiden auf einen unglaublichen Plan: Eine Gruppe fanatischer Öko-Aktivisten verfolgt das irrsinnige Ziel, die Armen dieser Welt mit Cholera zu infizieren, um die überbordende Weltbevölkerung zu reduzieren. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Der neuer Roman von Jean-Christophe Rufin ist ein spannender Öko-Thriller mit nachdenklichen Untertönen. Rufin, der selbst Wissenschaftler und Arzt ist, hat tief in der Philosophiegeschichte gegraben und darin eine menschenverachtende Idee gefunden, die bis heute immer wieder Anhänger findet. Nach diesen Leuten kann auf der Erde nur eine bestimmte Anzahl Menschen leben, und da es in der menschlichen Zivilisation eine natürliche Auslese nicht mehr gibt, muss der Natur eben nachgeholfen werden: die überflüssigen, unnützen und armen Mitglieder der Gesellschaft müssen sterben.

Rufin baut diese philosophisch verklärte Absurdität nicht nur geschickt in seinen packenden Agententhriller ein, er zeigt auch die fatalen Folgen dieses falsch verstandenen, scheinbar „wissenschaftlich“ gestützten Sozialdarwinismus auf. Trotz einiger leicht klischeehafter Charaktere ist Rufin damit eine ebenso unterhaltsam wie engagiert geschriebene Story gelungen.

Jean-Christophe Rufin geboren 1952 in Bourges, studierte Medizin und Politik. Er war Vize-Präsident von »Ärzte ohne Grenzen«, Berater im französischen Verteidigungsministerium und beim Roten Kreuz. 1997 veröffentlichte er seinen ersten Roman, der sich mehr als 300.000 Mal verkaufte und in 19 Sprachen übersetzt wurde. 2001 gewann er den Prix Goncourt. Er arbeitete immr als Entwicklungshelfer und engagiert sich gegen Antisemitismus und Rassismus. 2007 wurde er französischer Botschafter in Senegal.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de