hallo-buch.de
Home › Ruth Reichl: Falscher Hase
Mittwoch, 26. April 2007

© Limes Verlag
377 Seiten
Februar 2007
ISBN: 978-3809025184

Ruth Reichl: Falscher Hase

Falscher Hase von Ruth Reichl ist ein brillanter kulinarischer Leckerbissen – humorvoll, lehrreich und sehr, sehr lecker.

Als Ruth Reichl den Job als Restaurant-Kritikerin bei der New York Times annimmt, ist ihr nicht klar, welches Gewicht ihrer Arbeit in einschlägigen Kreisen beigemessen wird: In allen New Yorker Spitzenküchen hängt ihr Bild, und jedem Kellner, der sie rechtzeitig identifiziert, winken satte Prämien.

So schlüpft Ruth bei ihren Restaurant-Besuchen schon bald in immer neue Rollen – mal taucht sie als lebenslustige Brenda, mal als unsichere Molly auf. Selbst als ihre eigene Mutter hat sie grandiose Auftritte. So unterschiedlich wie ihr Outfit fallen auch ihre Restaurant-Erlebnisse aus: wird sie als Ruth Reichl erkannt, werden die Portionen auf wundersame Weise größer und die Angestellten freundlicher. In ihren anderen Rollen hingegen macht sie ganz andere Erfahrungen – mit entsprechenden Folgen für ihre Kritiken.

Ruth Reichl arbeitete selbst sechs Jahre lang als Restaurant-Kritikerin der ehrwürdigen New York Times, bevor sie Chefredakteurin beim renommierten „Gourmet“-Magazin wurde. Und was sich hier wie ein Roman liest, besteht zum größten Teil aus authentischen Ergebnissen ihrer früheren Tätigkeit. Nicht ohne Grund bekommt so mancher Gourmet-Koch noch heute Bauchschmerzen bei der Nennung ihres Namens, zumal es in New York viele erstklassige Restaurants gibt, deren reiche Kundschaft sich vom Rat angesehener Zeitschriften leiten lässt.

Für Feinschmecker ist Reichls Buch eine Offenbahrung. Nicht nur, dass sie die allgegenwärtige Hofierung der französischen Küche hinter sich lässt. Die beschriebenen Speisen zergehen einem selbst beim Lesen auf der Zunge, und die 17 Rezepte zum Nachkochen sind das i-Tüpfelchen auf dieser kulinarischen Reise. Der einzige Wehrmutstropfen liegt in Reichls Kritiklosigkeit gegenüber den bisweilen tierquälerischen Methoden der internationalen Haute-Cuisine. Sonst: Ein brillanter kulinarischer Leckerbissen – humorvoll, lehrreich und sehr, sehr lecker.

Ruth Reichl ist Chefredakteurin von "Gourmet" und hat mehrere Bestseller zum Thema Essen und Trinken veröffentlicht. Lange Jahre war sie als Restaurantkritikerin für die Los Angeles Times und die New York Times unterwegs. Ruth Reichl lebt mit Mann und Sohn in New York.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Belletristik aus den USA

Buchtipps

| Paul Auster: Nacht des Orakels
| Paul Auster: Die Brooklyn Revue
| Paul Auster: Reisen im Skriptorium
| Michael Cunningham: Die Schneekönigin
| Joshua Ferris: Mein fremdes Leben
| T.C. Boyle: Talk Talk
| T.C. Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist (Hörbuch)
| Augusten Burroughs: Teleshop
| Angela S. Choi: Hello Kitty muss sterben
| Ronald F. Currie: Gott ist tot
| Joël Dicker: Die Geschichte der Baltimores
| Omar El Akkad: American War
| Louise Erdrich: Solange du lebst
| Louise Erdrich: Haus des Windes
| Joshua Ferris: Mein fremdes Leben
| Boris Fishman: Der Biograf von Brooklyn
| Janet Fitch: Paint it Black (Hörbuch)
| Karen Joy Fowler: Der Jane Austen Club
| Jonathan Franzen: Unruhezone
| Lisa Gabriele: Der Goldfisch meiner Schwester
| V.V. Ganeshananthan: Die Liebesheirat
| William Giraldi: Wolfsnächte
| Joey Goebel: Heartland
| Myla Goldberg: Böse Freundin
| Lauren Grodstein: Für meine zynischen Freunde
| Lauren Grodstein: Der Makel der Liebe
| Yaa Gyasi: Heimkehren
| Greg Iles: Natchez Burning
| Stephen King: Der Anschlag
| Wally Lamb: Die Stunde, in der ich zu glauben begann
| Edan Lepucki: California
| Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt
| Maggie Mitchell: The Other Girl - Du kannst niemals ganz entkommen
| Rick Moody: Wassersucher
| Isla Morley: Flug des Schmetterlings
| Celeste Ng: Kleine Feuer überall
| Gail Parent: Sheila Levine ist tot und lebt in New York
| Ruth Reichl: Falscher Hase
| Curtis Sittenfeld: Eine Klasse für sich
| Curtis Sittenfeld: Die Frau des Präsidenten
| Elizabeth Strout: Mit Blick zum Meer
| Elizabeth Strout: Das Leben, natürlich
| Elizabeth Strout: Die Unvollkommenheit der Liebe
| Amy Tan: Der Geist der Madame Chen
| Hannah Tinti: Die linke Hand
| Angie Thomas: The Hate U Give
| Jeannette Walls: Die andere Seite des Himmels
| Helene Wecker: Golem und Dschinn
| Kevin Wilson: Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer Erstaufführung
| Jaqueline Woodson: Ein anderes Brooklyn
| Austin Wright: Tony & Susan
| Alia Yunis: Feigen in Detroit

 

 

© Ruth Reichl: Falscher Hase Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de