lesende Gartenzwerge
Home › Fredrik T. Olsson: Der Code
Mittwoch, 10. September 2014

© Piper Verlag
528 Seiten
September 2014
ISBN: 978-3492056397
Original: Slutet på kedjan

Fredrik T. Olsson: Der Code

In DER CODE versteht es Fredrik T. Olsson vorzüglich, eine ungemein spannende Atmosphäre zu erzeugen.

Als die junge Sumerologin, Expertin für frühere Keilschriften, Janine Hayes spurlos verschwindet, glauben die zuständigen Ermittler zunächst einmal, sie hätte sich einfach nur abgesetzt - Frust auf der Arbeit, Ärger in der Beziehung, das übliche halt. Doch ihr Verlobter Albert van Dyke, der als Dozent an der Amsterdamer Uni arbeitet, will sich damit nicht abfinden. Einige Monate später verschwindet auch der pensionierte Kryptologe William Sandberg spurlos aus seinen Stockholmer Wohnung. Und auch hier ist es seine Exfrau, eine erfolgreiche Journalistin, die sich mit dem lauen Engagement der Ermittler nicht zufrieden geben will. Bei ihren Nachforschungen stößt sie bald auf den Fall der verschwundenen Janine. Zwei verschwundene Kryptologen - kann das Zufall sein? Derweil befinden sich die beiden Gesuchten in einem hermetisch abgeriegelten Schloss hoch oben in den Liechtensteiner Alpen, das von einer geheimen UN-Sonderein heit geführt wird. Noch ahnen sie nicht, was auf sie zukommt, denn sie sollen, getrennt voneinander, einige völlig unbekannte Codes entschlüsseln, über deren Herkunft großes Stillschweigen herrscht. Eines Abends begegnen sich die beiden zufällig im Gebäude und versuchen herauszufinden, was ihre geheime Aufgabe zu bedeuten hat. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, und eine weltweite Katastrophe bahnt sich an.

Dass Hollywood scharf auf die Filmrechte war und der erste Thriller "Der Code" des Schweden Frederik T. Olsson bereits in 25 Sprachen übersetzt wurde, ist kein Wunder. Denn der Autor versteht es vorzüglich, eine ungemein spannende Atmosphäre zu erzeugen. Dabei bedient er sich einer klassischen Story, in der sich alles um geheimnisvolle Codes, Riesenkatastrophen und ein paar aufrechte Helden dreht, die aus ihrem Alltag in das Abenteuer ihres Lebens entführt werden und nun versuchen müssen, nicht nur ihr Leben, sondern gleich die ganze Welt zu retten. Mit einigen raffinierten Wendungen und dem gekonnt inszenierten Schattenspiel um die alte Frage, wer denn hier eigentlich die Guten und die Bösen sind, lässt uns der Autor lange Zeit im Ungewissen, bis es zum großen Finale kommt. Und anders als in vielen Action-Thrillern, in denen die Figuren gegenüber der voranpeitschenden Handlung weitgehend vernachlässigt werden, stehen sie in "Der Code" in ausgewogener Relation zum Geschehen. Sauspannender Stoff für einen langen Leseabend. Mal sehen, ob der Film da mithalten kann...

Fredrik T. Olsson, geboren 1969, wuchs an der schwedischen Westküste auf und lebt heute als Schriftsteller und Drehbuchautor in Stockholm. »Der Code«, sein erster Thriller, wird zurzeit in mehr als 25 Sprachen übersetzt, die Filmrechte sind an Warner Bros. verkauft.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

 

Krimis aus Skandinavien

Buchtipps aus Dänemark

Jussi Adler-Olsen

| Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus
| Jussi Adler-Olsen: Das Washington Dekret
| Jussi Adler-Olsen: Erbarmen
| Jussi Adler-Olsen: Schändung
| Jussi Adler-Olsen: Erlösung
| Jussi Adler-Olsen: Verachtung
| Jussi Adler-Olsen: Erwartung
| Jussi Adler-Olsen: VERHEISSUNG Der Grenzenlose
| Jussi Adler-Olsen: TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
| Jussi Adler-Olsen: Selfies
Heine Bakkeid: ... und morgen werde ich dich vermissen
| Sara Blæ: Der Pfad des Todes
| Leif Davidsen: Der Tod des Patriarchen
| Elsebeth Egholm: Die Nacht der toten Seelen

Lotte und Søren Hammer

| Lotte und Søren Hammer: Schweinehunde
| Lotte und Søren Hammer: Das weiße Grab
| Lotte und Søren Hammer: Einsame Herzen
| Lotte und Søren Hammer: Totenmoor

Julie Hastrup

| Julie Hastrup: Vergeltung
| Julie Hastrup: Blut für Blut

Sissel-Jo Gazan

| Sissel-Jo Gazan: Dinosaurierfedern

Steffen Jacobsen

| Steffen Jacobsen: Trophäe
| Steffen Jacobsen: Bestrafung
| Steffen Jacobsen: Lüge

Jens Henrik Jensen

| Jens Henrik Jensen: Das Axtschiff
| Jens Henrik Jensen: Der Kohlenmann

A. J. Kazinski

| A. J. Kazinski: Die Auserwählten
| A. J. Kazinski: Todestrank

Buchtipps aus Finnland

| Pasi Ilmari Jääskeläinen: Lauras Verschwinden im Schnee

Leena Letholainen

| Leena Letholainen: Wie man sie zum Schweigen bringt
| Leena Letholainen: Im schwarzen See
| Leena Letholainen: Wer sich nicht fügen will
| Leena Letholainen: Du dachtest, du hättest vergessen
| Leena Letholainen: Auf der falschen Spur
| Leena Lehtolainen: Das Erbe deiner Taten
| Leena Letholainen: Die Leibwächterin
| Leena Letholainen: Der Löwe der Gerechtigkeit
| Leena Lehtolainen: Sag mir, wo die Mädchen sind
| Leena Lehtolainen: Das Nest des Teufels
| Leena Lehtolainen: Wer ohne Schande ist

Ilkka Remes

| Ilkka Remes: Ewige Nacht
| Ilkka Remes: Das Hiroshima Tor
| Ilkka Remes: Höllensturz
| Ilkka Remes: Blutglocke
| Ilkka Remes: Die Geiseln
| Ilkka Remes: Erbe des Bösen
| Ilkka Remes: Hochzeitsflug
| Ilkka Remes: Tödlicher Sog
| Ilkka Remes: Ein Schlag ins Herz
| Ilkka Remes: Die Schockwelle

Taavi Soininvaara

| Taavi Soininvaara: Der Finne
| Taavi Soininvaara: Finnische Kälte
| Taavi Soininvaara: Das andere Tier
| Antti Tuomainen: Der Heiler

Buchtipps aus Island

| Thráinn Bertelsson: Höllenengel

Arnaldur Indriðason

| Arnaldur Indriðason: Frevelopfer
| Arnaldur Indriðason: Abgründe
| Arnaldur Indridason: Eiseskälte
| Arnaldur Indriðason: Nacht über Reykjavik
| Arnaldur Indriðason: Schattenwege
| Arnaldur Indriðason: Tage der Schuld

| Sólveig Pálsdóttir: Tote Wale
| Lilja Sigurðardóttir: Zwölf Schritte
| Elias Snæland Jònsson: Runen
| Michael Ridpath: Wut

Buchtipps aus Norwegen

| Torkil Damhaug: In der Schusslinie
| Karin Fossum: Wer anders liebt
| Eystein Hanssen: Knochen

Anne Holt

| Anne Holt: Die Präsidentin
| Anne Holt: Der norwegische Gast
| Anne Holt: Gotteszahl
| Holt: Schattenkind
| Anne und Even Holt: Kammerflimmern
| Anne und Even Holt: Infarkt
| Anne Holt: Ein kalter Fall

Jo Nesbø

| Jo Nesbø: Das fünfte Zeichen
| Jo Nesbø: Die Larve
| Jo Nesbø: Koma
| Jo Nesbø: Der Sohn
| Jo Nesbø: Blood on snow - Der Auftrag
| Jo Nesbø: Durst
| Gaard Sveen: Der letzte Pilger
| Freda Wolff: Schwesterlein muss sterben

Buchtipps aus Schweden

Stefan Ahnhem

| Stefan Ahnhem: Und morgen du
| Stefan Ahnhem: Herzsammler
| Stefan Ahnhem: Minus 18 Grad
| Tove Alsterdal: Tödliche Hoffnung
| Mikael Bergstrand: Weiße Rache
| Mikael Bergstrand: Flucht ins Dunkel
| Mikaela Bley: Glücksmädchen

Rolf & Cilla Börjlind

| Rolf & Cilla Börjlind: Die dritte Stimme
| Rolf & Cilla Börjlind: Die Strömung
| Rolf & Cilla Börjlind: Schlaflied
| Christoffer Carlsson: Der Lügner und sein Henker
| Camilla Ceder: Wintermord

Arne Dahl

| Arne Dahl: Ungeschoren
| Arne Dahl: Totenmesse
| Arne Dahl: Dunkelziffer
| Arne Dahl: Opferzahl
| Arne Dahl: Bußestunde
| Arne Dahl: Gier
| Arne Dahl: Zorn
| Arne Dahl: Neid
| Arne Dahl: Der 11. Gast
| Arne Dahl: Hass
| Arne Dahl: Sieben minus eins
| Arne Dahl: Sechs mal zwei
| Niklas Ekdal: 1658
| Kjell Eriksson: Rot wie Schnee
| Kjell Eriksson: Schwarze Lügen, rotes Blut
| Camilla Grebe: Wenn das Eis bricht

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt

| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Toten, die niemand vermisst
| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Das Mädchen, das verstummte
| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Menschen, die es nicht verdienen
| Anna Jansson: Schwarze Schmetterlinge
| Mari Jungstedt: Näher als du denkst

Mons Kallentoft

| Mons Kallentoft: Mittwinterblut
| Mons Kallentoft: Blut soll euer Zeichen sein
| Mons Kallentoft: Blutrecht
| Mons Kallentoft: Frühlingstod

Lars Kepler

| Lars Kepler: Der Hypnotiseur
| Lars Kepler: Paganinis Fluch
| Lars Kepler: Flammenkinder
| Lars Kepler: Der Sandmann
| Lars Kepler: Ich jage dich
| Lars Kepler: Playground
| Lars Kepler: Hasenjagd
| Nuri Kino und Jenny Nordberg: Die Wohltäter
| Robert Kviby: Korrupt
| Robert Kviby: Bestraft

Camilla Läckberg

| Camilla Läckberg: Die Töchter der Kälte
| Camilla Läckberg: Engel aus Eis
| Camilla Läckberg: Meerjungfrau
| Camilla Läckberg: Der Leuchtturmwärter
| Camilla Läckberg: Die Engelmacherin
| Camilla Läckberg: Die Schneelöwin

Henning Mankell

| Henning Mankell: Kennedys Hirn
| Henning Mankell: Der Chinese
| Henning Mankell: Der Feind im Schatten

Liza Marklund

| Liza Marklund: Nobels Testament
| Liza Marklund: Lebenslänglich
| Liza Marklund: Kalter Süden
| Liza Marklund: Weißer Tod
| Liza Marklund: Jagd
| Liza Marklund: Verletzlich

Jenny Milewski

| Jenny Milewski: Skalpelltanz
| Jenny Milewski: Angstmädchen
| Nuri Kino und Jenny Nordberg: Die Wohltäter
| Kristina Ohlsson: Papierjunge

Fredrik T. Olsson

| Fredrik T. Olsson: Der Code
| Fredrik T. Olsson: Das Netz
| Lars Rambe: Die Spur auf dem Steg

Ann Rosman

| Ann Rosman: Die Tote auf dem Opferstein
| Ann Rosman: Die Wächter von Marstrand
| Carl-Johan Vallgren: Schattenjunge
| Roman Voosen & Kerstin Signe Danielsson: In stürmischer Nacht
| Jan Wallentin: Strindbergs Stern

Joakim Zander

| Joakim Zander: Der Schwimmer
| Joakim Zander: Der Bruder
| Joakim Zander: Der Freund

Buchtipps Skandinavische Kurzkrimis

Dahl, Hjorth & Rosenfeldt, Edwadson: Jul Morde - Skandinavische Weihnachtskrimis

 

 

© Fredrik T. Olsson: Der Code Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de