hallo-buch.de
Home › Kate Mosse: Die Frauen von Carcassonne
Montag, 03. Februar 2014

© Droemer/Knaur Verlag
880 Seiten
Februar 2014
ISBN: 978-3426281031
Original: Citadel

Kate Mosse: Die Frauen von Carcassonne

Mit DIE FRAUEN VON CARCASSONNE setzt Kate Mosse ihre historisch-spannende Unterhaltung in einer bewegenden Geschichte die Anfang der 40er Jahre spielt, niveauvoll fort.

Anfang der 1940er Jahre: Die Deutschen haben halb Frankreich besetzt, nur der Süden darf sich unter der Leitung des schwachen Vichy-Regimes selbst verwalten. Dort lebt die junge Sandrine mit ihrer Schwester in der uralten Katharer-Stadt Carcassonne. Als sie bei einem Unfall den für die Resistance arbeitenden Raoul kennen lernt, schließt auch sie sich dem Widerstand gegen die Deutschen an. Zusammen mit ihrer Schwester und einigen Freundinnen gründet sie die Widerstandsgruppe “Citadel” und beginnt mit der Planung erster Aktionen. Währenddessen sucht der erzkonservative Kirchenvater Leo Authie nach einer im Langedoc verschwundenen mysteriösen Schrift aus dem 4. Jahrhundert, mit der man angeblich die Geister der Berge herbeirufen kann. Was auch immer an dieser Geschichte dran ist - da der Pater als Kollaborateur gilt, setzen Sandrines Verbündete alles daran, den Codex vorher zu finden.

Das Languedoc an der französischen Mittelmeerküste und insbesondere die alte Festungsstadt Carcassonne standen schon in “Die 8. Karte” und “Das verlorene Labyrinth” im Mittelpunkt der Geschichten von Kate Mosse. Dabei liegt ihr immer das Schicksal starker Frauen und die Freiheit der südfranzösischen, okzitanischen Bevölkerung am Herzen. Ausgehend von einer noch heute im Dorf Roullens hängenden Gedenktafel für die “Märtyrer von Baudrigues”, unter denen sich auch zwei Frauen befanden, spinnt Mosse in “Die Frauen von Carcasonne” eine Geschichte um eine Gruppe tapferer Widerstandskämpferinnen, die den deutschen Besatzern das Leben so schwer wie möglich machen wollten. Das Ganze würzt die Autorin mit einer romantischen Liebesstory und den uralten Mythen des Languedoc, die durch eine mysteriöse Schrift aus dem 5. Jahrhundert wieder zum Leben erwachen. So setzt Mosse ihre historisch-spannende Unterhaltung mit der bewegenden Geschichte um “Die Frauen von Carcassonne” niveauvoll fort.

Kate Mosse, geboren 1961 bei Chichester (England), arbeitet für Rundfunk und Fernsehen. Für BBC Four moderiert sie eine wöchentliche Sendung, in der Autoren und ihre Bücher vorgestellt werden. Kate Mosse hat zwei Romane und zwei Sachbücher geschrieben, vor ihrer Arbeit für Rundfunk und Fernsehen war sie stellvertr. Intendantin des Chichester Festival Theatre in West Sussex. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in West Sussex und in Carcassonne.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Kate Mosse: Die Frauen von Carcassonne Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de