hallo-buch.de
Home › Susanne Mischke: Töte, wenn du kannst
Samstag, 09. März 2013

Der Audio Verlag, Dav
März 2013
ISBN: 978-3862312603

Susanne Mischke: Töte, wenn du kannst

TÖTE, WENN DU KANNST ist Susanne Mischkes gelungener Auftakt zu einer neuen Kimi-Reihe, die im schwedischen Göteburg spielt.

gelesen von Uve Teschner

Tinka Hansson erlebt den schlimmsten Alptraum einer jeder Mutter: Als sie ihre vierjährige Tochter nur einen einzigen Moment aus den Augen lässt, ist diese im Gedränge der Markthalle verschwunden. Und trotz intensiver Suche und hoher Belohnung bleibt Lucy verschwunden - für immer. Als vier Jahre später ein weiteres Mädchen in Lucys Alter verschwindet, ist erneut die Abteilung für vermisste Personen um Kommissar Gregor Forsberg zuständig. Der ist gerade reichlich genervt von der Neuen im Team, der jungen Ermittlerin Selma Valkonen. Aber immerhin, Selma stürzt sich mit ganzer Kraft in den Fall der verschwundenen Kinder und fördert tatsächlich einige aufregende neue Erkenntnisse ans Tageslicht. Derweil bekommt Lucy’s Vater Leander einen anonymen Brief mit Hinweisen, dass seine Tochter noch lebt. Die Sache hat nur einen Haken: Als Gegenleistung für ihre Wiederkehr soll er einen Menschen töten. Tinka und Leander sind völlig durcheinander. Sollen sie auf die Forderung eingehen oder doch besser die Polizei informieren - und so vielleicht ihre letzte Spur zu Lucy verlieren?

Suanne Mischke goes Skandinavien. Nachdem ihre letzten Krimis in den lebendigen Straßen der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover gespielt haben, hat sie den Handlungsort ihres neusten Krimis “Töte, wenn du kannst” in die schwedische Hafenstadt Göteburg verlegt (aber natürlich nicht, ohne ihre alte Heimatstadt noch einmal zu erwähnen). Dort entfaltet sie die neue, psychologisch fein gesponnene Story aus mehreren Perspektiven, fädelt geschickt verschiedene Erzähl- und Handlungsstränge ein und entwickelt so einen ebenso intelligenten wie tragischen Plot. Wann, so fragt Mischke am Beispiel der verzweifelten Eltern von Lucy, setzt das eigene Gewissen aus, wie weit darf man seine Grenzen überschreiten, um sein Liebstes zu retten? Dabei lässt sie auch ihre sympathische Ermittlerin Selma Valkonen so manche unangenehme Situation erleben. Doch die junge Frau, die sich zum Reden eine ausrangierte Schaufensterpuppe an den Küchentisch gesetzt hat, zeigt während der schwierigen Recherchen viel Mumm und erkämpft sich durch ihre Hartnäckigkeit schließlich den gebührenden Respekt ihres Vorgesetzten. So ist “Töte, wenn du kannst” der gelungene Auftakt zu einer neuen Reihe, in der die Ermittler Valkonen und Forberg hoffentlich noch viele Fälle lösen werden - und bitte weiterhin so spannend und mitreißend erzählt von dem Schauspieler Uve Teschner.

Susanne Mischke wurde 1960 in Kempten geboren und lebt heute bei Hannover. Sie war mehrere Jahre lang Präsidentin der »Sisters in Crime« und erschrieb sich mit ihren herrlich bösen Romanen eine große Fangemeinde .

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimi Hörbücher aus Skandinavien

Hörbuchtipps aus Dänemark

| Katrine Engberg: Krokodilwächter

Hörbuchtipps aus Finnland

| Leena Lehtolainen: Alle singen im Chor gelesen von Ulrke Folkerts
| Paulina Susi: Das Fenster

Hörbuchtipps aus Island

| Arnaldur Indridason: Kälteschlaf
| Yrsa Sigurdardóttir: DNA

Hörbuchtipps aus Norwegen

| Samuel Bjørk: Engelskalt gelesen von Dietmar Wunder
| Jo Nesbø: Der Fledermausmann gelesen von Heikko Deutschmann
| Asle Skredderberget: Painkiller gelesen von Matthias Koeberlin
| Jorun Thørring: Glaspuppen gelesen von Julia Fischer

Hörbuchtipps aus Schweden

| David Hewson: Das Verbrechen. Sarah Lunds dritter Fall gelesen von Anneke Kim Sarnau

Mari Jungstedt

| Mari Jungstedt: Den du nicht siehst gelesen von Walter Sittler
| Mari Jungstedt: Näher als du denkst gelesen von Walter Sittler

Mons Kallentoft und Markus Lutteman

| Mons Kallentoft und Markus Lutteman: Zack Herry - In den Fängen des Löwen
| Mons Kallentoft und Markus Lutteman: Zack Herry - Das Blut der Hirsche

Camilla Läckberg

| Camilla Läckberg: Die Eisprinzessin schläft gelesen von Ulrike Hübschmann
| Camilla Läckberg: Die Totgesagten gelesen von Inga Busch

David Lagercrantz

| David Lagercrantz: Verschwörung (Millenium 4) gelesen von Dietmar Bär
| David Lagercrantz: Verfolgung (Millenium 5) gelesen von Dietmar Wunder
| Anna Karolina Larsson: Der Pavian geleen von David Nathan
| John Ajvide Lindqvist: Menschenhafen gelesen von Sascha Rotermund
| Susanne Mischke: Töte, wenn du kannst gelesen von Uve Teschner
| Mikael Niemi: Der Mann, der starb wie ein Lachs gelesen von Gerd Köster
| Lars Pettersson: Einsam und kalt ist der Tod gelesen von Julia Fischer

Jenny Rogneby

| Jenny Rogneby: Leona - Die Würfel sind gefallen gelesen von Julia Nachtmann
| Jenny Rogneby: Leona - Der Zweck heiligt die Mittel gelesen von Julia Nachtmann

Viveca Sten

| Viveca Sten: Die Toten von Sandamn gelesen von Stephan Schad
| Viveca Sten: Mörderische Schärennächte gelesen von Stephan Schad
| Viveca Sten: Beim ersten Schärenlicht gelesen von Stephan Schad
| Viveca Sten: Tod in stiller Nacht gelesen von Stephan Schad
| Viveca Sten: Tödliche Nachbarschaft gelesen von Stephan Schad
| Viveca Sten: Mörderisches Ufer gelesen von Stephan Schad
| Viveca Sten: Flucht in die Schären gelesen von Stephan Schad

Erik Axl Sund

| Erik Axl Sund: Krähenmädchen gelesen von Thomas M. Meinhardt
| Erik Axl Sund: Narbenkind gelesen von Thomas M. Meinhardt
| Erik Axl Sund: Schattenschrei gelesen von Thomas M. Meinhardt
| Erik Axl Sund: Scherbenseele gelesen von Thomas M. Meinhardt

Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson

| Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson: Später Frost gelesen von Thomas Sarbacher
| Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson: Rotwild gelesen von Thomas Sarbacher

 

 

© Susanne Mischke: Töte, wenn du kannst Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de