hallo-buch.de
Home › Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt
Mittwoch, 17. Juli 2007

© Rowohlt Verlag
320 Seiten
Juli 2008
ISBN: 978-3498045098
Original:
Michael Tolliver lives

Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt. Die neuesten Stadtgeschichten

Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt. Die neuesten Stadtgeschichten ist ein wunderbarer Abschluss für eine außergewöhnliche Geschichte aus San Fransisco.

18 Jahre sind nach der letzten Stadtgeschichte „Schluss mit Lustig“ vergangen. Michael Tolliver lebt mit seinem 25 Jahre jüngeren Mann immer noch in San Fransisco. Er hat seine Baumschule verkauft und arbeitet als selbstständiger Gärtner. Die wilden Jahre in der Barbary Street sind vorbei; viele der damaligen Freunde leben bereits nicht mehr.

Auch Michael trotzt seit Jahren seiner HIV-Infektion und führt ein möglichst ruhiges Leben mit geregeltem Alltag. Doch dann kommt ein alarmierender Anruf seiner bibeltreuen Verwandtschaft aus Florida: Seine Mutter liegt im Sterben und möchte ihn noch einmal sehen. Zusammen mit seinem Lebensgefährten Ben macht er sich auf den Weg und erlebt eine große Überraschung.

Stadtgeschichten waren in den 80er Jahren DIE Kultbuchserie aus San Fransisco. In sechs Büchern, die ursprünglich als Fortsetzungsstory einer San Fransiscoer Zeitung erschienen waren, fieberten, liebten und trauerten wir mit dem schwulen Michael Tolliver und seinem illustren Freundeskreis. Und natürlich beschäftigten sich die Geschichten immer wieder mit den gesellschaftlichen Themen der Zeit wie der Gleichberechtigung von Homosexuellen, dem Ausbruch von AIDS oder einem Sekten-Massenselbstmord. Obwohl das Buch keine Fortsetzunge der damaligen Story sein soll, tauchen viele alte Bekannte wieder auf.

In erster Linie aber geht es um Michaels heutiges Leben: Um das Umgehen mit dem Dauerthema AIDS, um jugendliche Liebhaber und gealterte Beziehungen, um erwachsen gewordene Kinder und um die Familie, die biologische oder die logische, wie der Autor so schön formuliert. Ein wunderbarer Abschluss für eine außergewöhnliche Geschichte aus der Stadt des Summer of Love.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Belletristik aus den USA

Buchtipps

| Paul Auster: Nacht des Orakels
| Paul Auster: Die Brooklyn Revue
| Paul Auster: Reisen im Skriptorium
| Michael Cunningham: Die Schneekönigin
| Joshua Ferris: Mein fremdes Leben
| T.C. Boyle: Talk Talk
| T.C. Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist (Hörbuch)
| Augusten Burroughs: Teleshop
| Angela S. Choi: Hello Kitty muss sterben
| Ronald F. Currie: Gott ist tot
| Joël Dicker: Die Geschichte der Baltimores
| Omar El Akkad: American War
| Louise Erdrich: Solange du lebst
| Louise Erdrich: Haus des Windes
| Joshua Ferris: Mein fremdes Leben
| Boris Fishman: Der Biograf von Brooklyn
| Janet Fitch: Paint it Black (Hörbuch)
| Karen Joy Fowler: Der Jane Austen Club
| Jonathan Franzen: Unruhezone
| Lisa Gabriele: Der Goldfisch meiner Schwester
| V.V. Ganeshananthan: Die Liebesheirat
| William Giraldi: Wolfsnächte
| Joey Goebel: Heartland
| Myla Goldberg: Böse Freundin
| Lauren Grodstein: Für meine zynischen Freunde
| Lauren Grodstein: Der Makel der Liebe
| Yaa Gyasi: Heimkehren
| Greg Iles: Natchez Burning
| Stephen King: Der Anschlag
| Wally Lamb: Die Stunde, in der ich zu glauben begann
| Edan Lepucki: California
| Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt
| Maggie Mitchell: The Other Girl - Du kannst niemals ganz entkommen
| Rick Moody: Wassersucher
| Isla Morley: Flug des Schmetterlings
| Celeste Ng: Kleine Feuer überall
| Gail Parent: Sheila Levine ist tot und lebt in New York
| Ruth Reichl: Falscher Hase
| Curtis Sittenfeld: Eine Klasse für sich
| Curtis Sittenfeld: Die Frau des Präsidenten
| Elizabeth Strout: Mit Blick zum Meer
| Elizabeth Strout: Das Leben, natürlich
| Elizabeth Strout: Die Unvollkommenheit der Liebe
| Amy Tan: Der Geist der Madame Chen
| Hannah Tinti: Die linke Hand
| Angie Thomas: The Hate U Give
| Jeannette Walls: Die andere Seite des Himmels
| Helene Wecker: Golem und Dschinn
| Kevin Wilson: Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer Erstaufführung
| Jaqueline Woodson: Ein anderes Brooklyn
| Austin Wright: Tony & Susan
| Alia Yunis: Feigen in Detroit

 

 

© Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de