hallo-buch.de
Home › Sujata Massey: Der Tote im Sumida
Donnerstag, 13. November 2008

© Piper Verlag
367 Seiten
November 2008
ISBN: 978-3492271479
Original: Girl in the box

Sujata Massey: Der Tote im Sumida

"Der Tote im Sumida" von Sujata Massey spielt in Tokios berühmten Kaufhaus Mitsutan

Die amerikanische Halbjapanerin Rei Shimura wird beauftragt, under cover in Tokios berühmtestem Edelkaufhaus „Mitsutan“ zu ermitteln. Sie soll herausfinden, ob die verantwortlichen Manager im großen Rahmen die Bilanzen fälschen. Der Job ist nicht ganz ohne, denn ihr Vorgängeragent wurde soeben tot aus dem Fluss gefischt.

Doch Rei macht sich zunächst ganz gut in ihrer neuen Rolle als Verkaufsberaterin – bis sie einen Fehler macht und in den Fokus einer skrupellosen Verbrecherbande gerät.

Back to Japan: Endlich kann Rei Shimura, der nach einer Straftat die Wiedereinreise nach Japan verweigert wurde, wieder im Land der aufgehenden Sonne ermitteln. Sie arbeitet jetzt für eine Unterorganisation des CIA, und gleich ihre erste Ermittlung führt sie in die Glitzerwelt des Edelkonsums. Wir erfahren wieder viel über die Eigenarten der Japaner, ihre Lebensweisen und Einstellungen. Rei Shimura ist auch in diesem Roman die charmant-gewitzte Detektivin, deren Fälle sich nicht um grobes Blutvergießen drehen, sondern um die uns so fremde, fernöstliche Kultur. Hoffentlich löst sie noch viele weitere Fälle.

mehr über Sujata Massey

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Sujata Massey: Der Tote im Sumida Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de