lesende Gartenzwerge
Home › Henning Mankell: Das Rätsel des Feuers
Mittwoch, 26. April 2007

© Dhv der Hörverlag
3 CDs
September 2006
ISBN: 978-389940883-6

Henning Mankell: Das Rätsel des Feuers

"Das Rätsel des Feuers" von Henning Mankell ist die Fortsetzung von „Das Geheimnis des Feuers“, und wir begleiten die nun 14-jährige Sofia wieder ein Stück ihres nicht gerade leichten Weges.

Gelesen von Axel Milberg

Sofia ist 14 Jahre alt und lebt zusammen mit Mutter Lydia, ihrer Schwester Rosa und den beiden jüngeren Brüdern in einem Dorf irgendwo in Mosambik. Sie geht zur Schule und verdient sich nebenbei als Näherin etwas Geld. Das Mädchen hat ein schweres Los zu meistern. Als 9-jährige trat sie auf eine Landmine und verlor nicht nur ihre Schwester Maria, sondern auch ihre beiden Beine.

An die Prothesen hat sich das tapfere Mädchen längst gewöhnt, doch nun warten neue Schicksalsschläge auf sie: Ihre Schwester Rosa erkrankt an AIDS und ihrer Mutter soll auch noch das kleine Stück Land, das die Ernährung der Familie sichert, weggenommen werden – ein reicher Geschäftsmann möchte auf dem Gelände einen Golfplatz errichten. Trotz dieser Rückschläge behält Sofia ihren Lebensmut und verfolgt weiter ihren Plan, einmal Ärztin zu werden. Und außerdem ist da noch der Mondjunge, der so lecker nach Zimt riecht und den Sofia in ihr Herz geschlossen hat.

Das neue Buch von Henning Mankell ist die Fortsetzung von „Das Geheimnis des Feuers“, und wir begleiten die nun 14-jährige Sofia wieder ein Stück ihres nicht gerade leichten Weges. Diesmal geht es um das Umgehen mit der schrecklichen Krankheit AIDS, die Afrika auch wegen der schlechten Aufklärungspolitik so unbarmherzig im Griff hat, und um Landraub, gegen den sich die Frauen tapfer zur Wehr setzen. Obwohl manchmal etwas schwermütig, ist dieses von Axel Milberg faszinierend erzählte Hörspiel aber durchaus nicht hoffnungslos, sondern vielmehr ein starkes Plädoyer für die Herzlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Menschen in ihren kaum vorstellbaren, schwierigen Verhältnissen. Und ein dringender Hinweis, dass AIDS noch immer eine tödliche Krankheit ist, die keinen fahrlässigen Umgang erlaubt. Henning Mankell, der beliebte Krimiautor, ist der schwedischen Kälte entflohen und lebt heute die meiste Zeit des Jahres in Mosambik.

Die Begegnung mit einem 9-jährigen Mädchen, das tatsächlich beide Beine durch eine Landmine verlor, inspirierte ihn zu dieser eindringlichen Geschichte. Nicht nur für Kinder und Jugendliche ein lohnender Blick über unseren wohl behüteten Tellerrand.

Henning Mankell wurde 1948 in Schweden geboren. 1968 begann er als Autor und Regisseur zu arbeiten. Schon als Kind träumte Mankell davon, den Afrikanischen Kontinent zu bereisen, 1972 erfüllte er sich erstmals diesen Wunsch und fühlte sich in Afrika sofort zu Hause.1985 erhielt er die Einladung zum Aufbau einer professionellen Theatergruppe in Maputo, Mosambik. Im darauffolgenden Jahr übernahm er dann die Leitung des Teatro Avenida. Bis heute verbringt er mehr als die Hälfte des Jahres in Maputo, die übrigen Monate in der schwedischen Zweitheimat.

Rezension von Silke Schröder



Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo

Add to Google

 

Weitere Hörbücher für Jugendliche

| Isabel Allende: Die Stadt der wilden Götter, Im Reich des goldenen Drachens, Im Bann der Masken
| Kirsten Boie: Alhambra
| Janet Clark: Schweig still, süßer Mund
| Eoin Colfer: Artemis Fowl - Die verlorene Kolonie
| Eoin Colfer: Artemis Fowl - Das Zeitparadox
| Zizou Corder: Lionboy - Die Entführung
| Karen Duve: Weihnachten mit Thomas Müller
| Yves Grevet: Meto Das Haus gelesen von Rainer Strecker
| Philip B. Kerr: Die Kinder des Dschinn - Das Rätsel der neunten Kobra
| Philip B. Kerr: Die Kinder des Dschinn - Entführt ins Reich der Dongxi
| Philip B. Kerr: Die Kinder des Dschinn - Das dunkle Erbe der Inka
| Jessica Khoury: Die Einzige
| Krystyna Kuhn: Das Tal – Die Katastrophe (Season 1)
| Krystyna Kuhn: Das Tal – Der Sturm (Season 1) gelesen von Franziska Pigulla
| Krystyna Kuhn: Das Tal – Die Prophezeiung (Season 1) gelesen von Franziska Pigulla (Hörbuch)
| Krystyna Kuhn: Das Tal – Das Erbe (Season 2.2.) gelesen von Franziska Pigulla (Hörbuch)
| Krystyna Kuhn: Das Tal – Die Jagd (Season 2.3.) gelesen von Franziska Pigulla (Hörbuch)
| Krystyna Kuhn: Das Tal – Die Entscheidung (Season 2.4.) gelesen von Franziska Pigulla (Hörbuch)
| Derek Landy: Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
| Derek Landy: Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
| Thilo P. Lassak: Mumienherz - Die Rückkehr des Seth
| Thilo P. Lassak: Mumienherz 3 - Die Rache des Anubis
| Die Wilden Hühner und das Leben
| Henning Mankell: Das Rätsel des Feuers
| Henning Mankell: Das Geheimnis des Feuers
| John Marsden: Liebe Tracey, liebe Mandy
| Francesc Miralles: Retrum
| Bolena Nemcová: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
| Jenny Nimmo: Charlie Bone und der Schattenlord
| Wendy Orr: Wie versteckt man eine Insel?
| Christopher Paolini: Eragon - Der Auftrag des ältesten
| Ursula Poznanski: Erebos
| Ursula Poznanski: Saeculum
| Miriam Pressler: Nathan und seine Kinder
| Ottfried Preußler: Krabat - Das Original-Hörspiel zum Film
| Marcus Sedgwick: Weiße Krähe
| Ingo Siegner: Gustav vor noch ein Tor
| Matthew Skelton: Endymion Spring - Die Macht des geheimen Buches
| Jonathan Stroud: Die Pforte des Magiers
| Tiger Team:Der Berg der 1000 Drachen

 

 

© Henning Mankell: Das Rätsel des Feuers Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de