hallo-buch.de
Home › Kathrin Lange: Die verbrannte Handschrift
Mittwoch, 26. April 2007

© Fischer Schatzinsel Verlag
356 Seiten
August 2006
ISBN: 978-359685222-2

Kathrin Lange: Die verbrannte Handschrift

Kathrin Lange beschreibt in ihrem erstes Jungendbuch DIE VERBRANNTE HANDSCHRIFT die mittelalterliche Reise von der Domstadt Hildesheim nach Ravenna in Italien

Die vierzehnjährige Rona möchte nichts lieber, als lesen und schreiben zu lernen. Doch das ist nicht einfach für ein Mädchen um das Jahr 1000, denn Bücher sind rar und durchweg auf lateinisch. Als der Bischof von Hildesheim eine wertvolle Bücherabschrift bekommt, kann sie den jungen Novizen Nanno dazu überreden, sie heimlich zu dem Werk zu bringen. Doch als die beiden es studieren, passiert ein Unglück, und das Buch wird zerstört. Ihr Vater soll für den Schaden mit lebenslanger Sklavenarbeit für die Kirche büßen. Aber Nannos Mutter, die Gräfin von Goslar, hat Mitleid und schickt ihren Diener Gunther nach Ravenna in Italien, um eine neue Abschrift zu besorgen. Rona und Nanno schmieden den Plan, Gunther zu begleiten. Ein abenteuerliches Unternehmen beginnt.

Ein Reiseabenteuer, die Versuchung, Prinzessin zu werden, ein einfühlsamer Grafensohn und der Wunsch nach Selbstständigkeit, das sind die Zutaten, mit denen Kathrin Lange ihr erstes Jungendbuch würzt. Spannend beschreibt sie die mittelalterliche Reise von der Domstadt Hildesheim nach Ravenna in Italien - eine Reise, auf der heute normal klingende Orte wie Göttingen und Augsburg eine ganz andere Bedeutung haben. Ereignisse wie ein Zusammentreffen mit der Königin Kunigunde gewähren uns einen Einblick in die Intrigen am Hofe und zeigen uns, wie streng die Stände-Hierarchie der mittelalterlichen Gesellschaft war. Und sie zeigen uns, wie schwer es gerade für ein Mädchen war, mehr als nur Mutter und Ehefrau zu werden.

Ein gelungenes Jugendbuch-Debüt, das Romantik, Geschichte und Abenteuer miteinander verbindet.

Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar geboren und lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in Niedersachsen. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Verlagskauffrau und Buchhändlerin hat sie einige Zeit als Buchhändlerin gearbeitet. Seit dem Jahr 2005 veröffentlicht sie historische Romane, Krimis und Jugendbücher.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

History Thriller

Buchtipps

| Rolf Aderhold: Welfencode
| Martina André: Die Rückkehr der Templer
| Katryn Berlinger: Der Kuss des Schokoladenmädchens
| Alan Bradley: Flavia de Luce - Tote Vögel singen nicht
| Vera Bruck: Runa

Lyndsay Faye

| Der Teufel von New York
| Die Entführung der Delia Wright
| Das Feuer der Freiheit

| Thomas Finn: Der Funke des Chronos
| Brigitte Glaser: Bühlerhöhe
| Antonia Hodgson: Das Teufelsloch
| Antonia Hodgson: Der Galgenvogel

Ariana Franklin

| Die Totenleserin (Hörbuch)
| Die Teufelshaube (Hörbuch)

| Astrid Fritz: Hostienfrevel

Susanne Goga

| Susanne Goga: Das Leonardo-Papier
| Susanne Goga: Die Sprache der Schatten
| Susanne Goga: Mord in Babelsberg
| Susanne Goga: Die Tote von Charlottenburg
| Susanne Goga: Es geschah in Schöneberg
| Susanne Goga: Der verbotene Fluss
| Susanne Goga: Nachts am Askanischen Platz

Frank Goldhammer

| Frank Goldhammer: Tausend Teufel

| Cornelia Haller: Seelenfeuer
| Birgit Jaeckel: Die Druidin

Tanja Kinkel

| Venuswurf
| Säulen der Ewigkeit

Kathrin Lange

| Das achte Astrolabium
| Die verbrannte Handschrift
| Jägerin der Zeit
| Seraphim
| Cherubim
| Madonna

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Kate Mosse: Der Kreis der Rabenvögel

| Iny Lorentz: Die Feuerbraut
| Bill Napier: Der 77. Grad
| Eliot Pattison: Das Auge des Raben

Jean-François Parot

Jean-François Parot: Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Frank Schätzing

| Frank Schätzing: Tod und Teufel (Hörspiel)
| Susanne Tschirner: Lasra und der Herr der Inseln
| Annelie Wendeberg: Tiefer Fall gelesen von Ester Schweins
| Claudia Weiss: Schandweib

 

 

© Kathrin Lange: Die verbrannte Handschrift Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de