hallo-buch.de
Home › Kathrin Lange: Seraphim
Donnerstag, 13. November 2008

©Aufbau Tb Verlag
474 Seiten
Oktober 2008
ISBN: 978-3746624563

Kathrin Lange: Seraphim

Kathrin Lange gelingt mit "Seraphim" ein spannender Historik-Mystik-Thriller

Die junge Witwe Katharina Jacob arbeitet im Nürnberg des 15. Jahrhundert als Heilerin. Damit bewegt sie sich hart am Rande einer Verurteilung als Hexe, denn nur Männer, und auch nur von der Stadt bestimmte, dürfen die Arbeit eines Doktors ausüben. Doch dann werden gleichzeitig einige Mönche und ihr Bruder Matthias ermordet aufgefunden.

Besonders makaber sind die Schwanenflügel, die den Toten auf den Rücken gesteckt wurden. Trotz ihrer drohenden Verhaftung beginnt Katharine mit eigenen Ermittlungen und kommt bald auf eine Spur, die ebenso brisant wie lebensgefährlich für sie und ganz Nürnberg wird.

Verpackt in einen spannenden Historienthriller wirft Kathrin Lange einen Blick auf eine Zeit, in der Heilkunde von der Kirche als Teufelszeug verdammt wurde. Gerade Frauen, die als Heilerinnen oder als Hebammen arbeiteten, wurden als Hexen gebrandmarkt und zu Tausenden von der Inquisition ermordet. Kathrin Lange gibt uns zugleich aber auch einen Einblick in das gesellschaftliche Leben mit all seinen Ständen und Verantwortlichen im Nürnberg des Jahres 1491.

Und auch die ganz alltäglichen Schwierigkeiten der Bevölkerung, etwa bei der Trinkwasserversorgung oder bei der Abfallbeseitigung in den engen, überfüllten Gassen der Altstadt behält sie im Blick. Wer auf historisch fundierte Krimis steht, ist bei Lange perfekt aufgehoben. Ein gut recherchierter, aufregender Historik-Mystik-Thriller.

Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar geboren und lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in Niedersachsen. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Verlagskauffrau und Buchhändlerin hat sie einige Zeit als Buchhändlerin gearbeitet. Seit dem Jahr 2005 veröffentlicht sie historische Romane, Krimis und Jugendbücher.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

History Thriller

Buchtipps

| Rolf Aderhold: Welfencode
| Martina André: Die Rückkehr der Templer
| Katryn Berlinger: Der Kuss des Schokoladenmädchens
| Alan Bradley: Flavia de Luce - Tote Vögel singen nicht
| Vera Bruck: Runa

Michael Chrichton

Michael Crichton: Dragon Teeth - Wie alles begann

Cécilia Ekbäck

| Cécilia Ekbäck: Im Schatten der Mitternachtssonne

Lyndsay Faye

| Der Teufel von New York
| Die Entführung der Delia Wright
| Das Feuer der Freiheit

| Thomas Finn: Der Funke des Chronos
| Brigitte Glaser: Bühlerhöhe
| Antonia Hodgson: Das Teufelsloch
| Antonia Hodgson: Der Galgenvogel

Ariana Franklin

| Die Totenleserin (Hörbuch)
| Die Teufelshaube (Hörbuch)

| Astrid Fritz: Hostienfrevel

Susanne Goga

| Susanne Goga: Das Leonardo-Papier
| Susanne Goga: Die Sprache der Schatten
| Susanne Goga: Mord in Babelsberg
| Susanne Goga: Die Tote von Charlottenburg
| Susanne Goga: Es geschah in Schöneberg
| Susanne Goga: Der verbotene Fluss
| Susanne Goga: Nachts am Askanischen Platz

Frank Goldhammer

| Frank Goldhammer: Tausend Teufel

| Cornelia Haller: Seelenfeuer
| Birgit Jaeckel: Die Druidin

Tanja Kinkel

| Venuswurf
| Säulen der Ewigkeit

Kathrin Lange

| Das achte Astrolabium
| Die verbrannte Handschrift
| Jägerin der Zeit
| Seraphim
| Cherubim
| Madonna

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Kate Mosse: Der Kreis der Rabenvögel

| Iny Lorentz: Die Feuerbraut
| Bill Napier: Der 77. Grad
| Eliot Pattison: Das Auge des Raben

Jean-François Parot

Jean-François Parot: Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Frank Schätzing

| Frank Schätzing: Tod und Teufel (Hörspiel)
| Susanne Tschirner: Lasra und der Herr der Inseln
| Annelie Wendeberg: Tiefer Fall gelesen von Ester Schweins
| Claudia Weiss: Schandweib

 

 

© Kathrin Lange: Seraphim Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de