hallo-buch.de
Home › Venuswurf von Tanja Kinkel
Donnerstag, 02. Oktober 2008

© Droemer / Knaur Verlag
688 Seiten
August 2008
ISBN: 978-3426198162

Tanja Kinkel: Säulen der Ewigkeit

Achälogie und Geschichte in Ägypten. In ihrem neuen Roman "Säulen der Ewigkeit" erzählt Tanja Kinkel die Lebensgeschichte von Sarah Belzoni.

Anfang des 19. Jahrhunderts wächst Sarah in einem Bristoler Waisenhaus auf. Da sie ihr Leben nicht als armseelige Haushaltshilfe verbringen will, heiratet sie den Jahrmarktdarsteller Giovanni Belzoni. Nachdem sie jahrelang durch Europa getingelt sind, beschließen die beiden, ihr Glück in Ägypten zu versuchen.

Ein Pascha möchte eine neue Wasserpumpe bauen lassen und Giovanni soll sie konstruieren. Leider scheitert das Projekt, doch werden Giovanni und Sarah vom neuen englischen Konsul engagiert, um bei Theben eine große antike Kopfstatue zu bergen und auch andere antike Gegenstände für das Britische Museum zu finden. Die beiden machen sich auf den Weg und werden schließlich zu Entdeckern mehrerer wichtiger archäologischer Stätten des alten Ägypten.

Tanja Kinkel beschreibt in ihren in ihrem Buch „Säulen der Ewigkeit“ die Lebensgeschichte der 1870 verstorbenen Sarah Belzoni, die als Waise in der englischen Industriestadt Bristol aufwächst und später als erste europäische Frau an Ausgrabungen in Ägypten teilnimmt. Und obwohl das Buch ein echter Roman und keine Biographie ist, stimmen die Eck- und Lebensdaten von Sarah – die Autorin ist schließlich ausgebildete Historikerin.

Vor allem gelingt es Tanja Kinkel, die alltäglichen Nicklichkeiten einer Frau auf Reisen in der damaligen Zeit anschaulich festzuhalten. Besonders spannend schildert sie zudem die Zusammentreffen Sarahs mit Frauen anderer Kulturen. Aber auch die Unbedarftheit der damals noch jungen Archäologie, die man heute eher als Grabräuberei bezeichnen würde, vergisst sie nicht zu erwähnen. „Säulen der Ewigkeit“ ist ein spannender Blick auf die europäische Entdeckung der ägyptischen Antike im 19. Jahrhundert aus der Sicht einer Frau.

Tanja Kinkel, geboren 1969 in Bamberg, Sie studierte in München Germanistik, Theater- und Kommunikationswissenschaft und promovierte. 1992 gründete sie die Kinderhilfsorganisation Brot und Bücher e.V. Tanja Kinkels Bücher wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Tanja Kinkel: Säulen der Ewigkeit Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de