hallo-buch.de
Home › Jonas Jonasson: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Dienstag, 15. November 2011

© der Hörverlag
6 CDs
August 2011
ISBN: 978-3867179560
Original: Hundraåringen
som klev ut genom fönstret
och försvann

Jonas Jonasson: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonassons Debütroman DER 100-JÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND sprüht vor Sprachwitz und perfekt gesetzten Pointen. Ein wirklich großartiger Hörgenuss.

gelesen von Otto Sander

Am Tag seines 100. Geburtstags flieht Alan Karlson durch das Fenster seines Pflegeheims. Auf dem Bahnhofsklo trifft er einen jüngeren Herrn, auf dessen Koffer er kurz aufpassen soll. Als der junge Mann nicht schnell genug von der Toilette wiederkommt, setzt sich Alan kurzerhand mit dem Koffer in den nächsten Bus. Damit beginnt eine turbulente Geschichte, die von wilden Verfolgungsjagden durch Schweden, ungewöhnlichen Freundschaften und großen Abenteuern handelt. Denn Alan, der in seinem langen Leben als Selfmade-Sprengstoffexperte immer wieder auf skurrile Art in das Weltgeschehen eingegriffen hat, schöpft nicht nur aus einem immensen Erinnerungsschatz, den er gerne mit anderen teilt, er hat sich es auch auf seine ganz eigene Art faustdick hinter den Ohren.

Mit ungezügelter Fantasie und jeder Menge herrlich trockenem Humor erzählt der Schwede Jonas Jonasson in „Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ die wunderbare Geschichte des ebenso steinalten wie umtriebigen Rentners Alan Karlson. Seine Flucht aus dem Pflegeheim gerät zu einem Streifzug durch die Geschichte und zu fast allen wichtigen Ereignissen der letzten Jahrhunderts. Sei es der spanische Bürgerkrieg, die Entwicklung der Atombombe in den USA, Mao Tse Tungs Sieg in China oder der Mai 1968 in Paris - überall war sein Held Alan mit dabei, und meistens nicht ganz unbeteiligt. Neben den Großen der Weltgeschichte tauchen natürlich auch noch andere Figuren auf, die der Autor liebevoll und ohne Eile einführt. So gelingt Jonas Jonasson mit seiner raffiniert aufgebauten Story ein Stück grandiose Unterhaltung. Unbestritten erinnert sein Plot ein wenig an „Forrest Gump“ und glänzt auch mit einem ähnlich lakonisch-naiven Erzählstil. Aber vielleicht ist es genau das, was die Figur des Alan Karlson so sympathisch macht und die Geschichte so liebenswert. Jonassons Debütroman sprüht vor Sprachwitz und perfekt gesetzten Pointen. Ein wirklich großartiger Hörgenuss – gelesen vom Schauspieler Otto Sander, der diese Sprecherrolle mit viel Charme und genau der richtigen Portion verschmitzem Witz ausfüllt.

Jonas Jonasson, geb. 1962 im schwedischen Växsjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist unter anderem für die Zeitungen „Smålandsposten“ und „Expressen“. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Doch nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er alles und zog in den Schweizer Kanton Tessin. Sein Roman „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ trat in Schweden eine regelrechte Allan-Karlsson-Manie los. Inzwischen erscheint der Titel in ganz Europa und entwickelt sich zu einem internationalen Bestseller. Zurzeit schreibt Jonasson an einem zweiten Roman.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Hörbücher aus aller Welt

Höbuchtipps aus Dänemark

| Hanne-Vibeke Holst: Seine Frau gelesen von Andrea Sawatzki
| Peter Høeg: Der Susan-Effekt gelesen von Sandra Schwittau

Höbuchtipps aus Deutschland

| Sabine Bode: Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation
| Thomas Brussig: Schiedsrichter Fertig. Eine Litanei gelesen von Thomas Brussig
| Karen Duve: Keine Ahnung gelesen von Katharina Wackernagel
| Katharina Münk: Die Insassen gelesen von Jürgen Uter
| Melanie Raabe: Die Falle gelesen von Birgit Minichmayr und Devid Striesow
| Melanie Raabe: Die Wahrheit gelesen von Nina Kunzendorf, Andreas Pietschmann und David Striesow
| Sven Regener: Kleiner Bruder gelesen von Sven Regener
| Moritz Rinke: Also sprach Metzelder zu Mertesacker gelesen von Christoph Metzelder, Moritz Rinke, Stefan Kaminski
| Charlotte Roche: Feuchtgebiete gelesen von Charlotte Roche
| Frank Schätzing liest Nachrichten aus einem unbekannten Universum
| Bastian Sick: Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod - Live gelesen von Bastian Sick
| 11 Freunde: Lesereise Zwei - Jetzt Wird Geheiratet gelesen von Phillip Köster + Jens Kirschneck
| Elke Heidenreich u.a.: Tor, Tor, Tor
| Annika Scheffel: Bevor alles verschwindet gelesen von Stephan Schad
| Sylvia Schneider u.a.: Wie ich 60 Eier essen wollte

Höbuchtipps aus Frankreich

| Muriel Barbery: Das Leben der Elfen gelesen von Julia Jäger
| Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein gelesen von Nina Petris

Höbuchtipps aus Großbritannien

| Alan Bennett: Cosi fan tutte gelesen von Uwe Friedrichsen
| Chris Cleeve: Little Bee gelesen von Britta Steffenhagen und Sarah Alles
| Kate Hamer: Das Mädchen, das rückwärts ging gelesen von Julia Nachtmann und Kalinka Kultscher
| Nick Hornby: A long way down gesprochen von Julia Hummer, Hille Darjes, Andreas Petri, Stefan Kaminski
| Nick Hornby: Slam gelesen von Matthias Schweighöfer
| Nick Hornby: Small Country gelesen von Christian Baumann, Simone Kabst und Patrick Güldenberg
| Nick Hornby: Miss Blackpool gelesen von Thomas Meister
| Jerome Kilty: Geliebter Lügner. Briefe von Bernard Shaw und Stella Campbell gelesen von Iris Berben und Mario Adorf
| Zadie Smith: Von der Schönheit gelesen von Jasmin Tabatabai

Höbuchtipps aus Irak

| Riverbend: Bagdad Burning gelesen von Sophie Reis

Höbuchtipps aus Israel

| Iris Bahr: Moomlatz gelesen von Sarah Kuttner

Höbuchtipps aus Polen

| Ryszard Kapuscinski: Kapuscinskis Welt gelesen von Hanns Zischlers

Höbuchtipps aus Schweden

| Caroline Erikkson: Die Vermissten gelesen von Jessica Schwarz, Nina West und Gabriele Blum
| Jonas Jonasson: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand gelesen von Katharina Thalbach
| Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte gelesen von Katharina Thalbach
| Jonas Jonasson: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind gelesen von Jürgen von der Lippe

Höbuchtipps aus Schweiz

| Martin Suter: Small World gelesen von Dietmar Mues
| Martin Suter: Die Zeit, die Zeit gelesen von Gert Heidenreich

Höbuchtipps aus USA

| Paul Auster: Sunset Park gelesen von Burghart Klaußner
| Amy Bloom: Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb gelesen von Marina Köhler
| T.C. Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist gelesen von Jan Josef Liefers
| T.C. Boyle: San Miguel gelesen von Jan Josef Liefers
| T.C. Boyle: Hart auf Hart gelesen von August Diehl
| T.C. Boyle: DIe Terranauten gelesen von August Diehl
| Janet Fitch: Paint it Black gelesen von Anna Thalbach
| Jonathan Franzen: Unschuld gelesen von Sascha Rotermund und Walter Kreye
| Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte
| Anya Ulinich: Petropolis: Die große Reise der Mailorder-Braut Sascha gelesen von Jasmin Tabatabai
| Morton Rhue: Die Welle mit Jürgen Vogel, Christiane Paul, Max Riemelt

 

 

© Jonas Jonasson: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de