hallo-buch.de
Home › Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie
Mittwoch, 26. April 2007

© Unionsverlag
672 Seiten
05. Januar 2007
ISBN: 978-3293203846

Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Fabio Montale ist ein kleiner Inspektor in der südfranzösischen Stadt Marseille. Aufgewachsen im Altstadtviertel Panier, kommt er aus armen Verhältnissen und ist selbst ein paar Mal auf die schiefe Bahn geraten. Doch im Gegensatz zu seinen Kumpels entschied sich Fabio rechtzeitig für eine legale Laufbahn bei der Polizei. Dort hat er einen schweren Stand, denn er möchte nicht nur Kriminellen nachstellen, sondern den Außenseitern der Gesellschaft helfen. Und es gibt viel zu tun:

Nach dem Ende der industriellen Boomjahre grassiert in der Hafenstadt mit ihren vielen Einwanderern die Arbeitslosigkeit, und mit ihr Kriminalität und Rassismus. Die rechtsradikale Front Nationale ist ebenso aktiv wie die Mafia. So kämpft Fabio für die Unschuldigen und gegen die Windmühlen der Justiz.

Marseille – ein Mythos von Kriminalität, Auftragsmorden, Fremdenlegionären und Anhängern der Front Nationale. Aber auch die Stadt des Tourismus und mediteranen Gelassenheit, der Widersprüche und der hoffnungsfrohen Neuanfänge. So beschreibt der Autor die südfranzösische Metropole. Ausgezeichnete Ortskenntnisse und detailreiche Kneipen- und Milieustudien zeichnen seine spannenden Kriminalgeschichten aus. Dabei bedient Izzo alle Klischees des klassischen Krimis: Sein Held verkörpert den Typ des unbestechlichen und einsamen Idealisten, des harten, aber gerechten Flics – Jean Reno lässt grüßen.

Der Unionsverlag bringt erstmals alle drei Teile (Total Cheops, Chourmo, Solea) von Izzos Marseiller Trilogie zusammen in einer Taschenbuchausgabe heraus. Für alle Fans des klassischen Krimis ein lohnender Fang.

Jean-Claude Izzo, 1945 in Marseille geboren, war lange Journalist. Erst mit fünfzig fing er an, Bücher zu schreiben. Er starb im Januar 2000 an Lungenkrebs in Marseille.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel

Vitu Falconi | Vitu Falconi: Das korsische Begr├Ąbnis

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Marie Pellissier: Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Marie Pellissier: Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Cay Rademacher: Dunkles Arles
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de