hallo-buch.de
Home › Nick Hornby: A long way down
Mittwoch, 26. April 2007

© Dhv der Hörverlag
320 min.
4 CDs
Juli 2005
ISBN: 978-389940592-7

Nick Hornby: A long way down

"A long way down" von Nick Hornby ist ein sarkastisch-buntes Hörbuch Leckerbissen

gesprochen von Julia Hummer, Hille Darjes, Andreas Petri, Stefan Kaminski

Vier Selbstmordkandidaten treffen sich in der Sylversternacht zufällig auf einem Londoner Hochhausdach. Martin Shaw, ein arroganter zweitklassiger Fernsehmoderator, dem seine Vorliebe für Minderjährige zum Verhängnis geworden ist. J.J., der nicht nur seine glücklose Band, sondern gleich auch noch seine Freundin verloren hat. Maureen, eine 51jährige, die seit 20 Jahren ihren schwerstbehinderten Sohn betreut. Und schließlich die 18jährige Jess, Tochter eines Labour-Abgeordneten, stets mit großer Klappe und einem erstaunlichem Alkoholkonsum.

Vor ihrem Sprung kommen die Vier ins Gespräch und beschließen, noch bis zum Valentinstag zu warten. Sie bilden eine Schicksalsgemeinschaft, die in ihren vielen Gesprächen nie harmonisch, aber stets ehrlich ist. Das neueste Werk "A long way down" von Nick Hornby (High Fidelity, About a boy) ist urkomisch und mit viel schwarzem Humor gespickt, ohne dass es ihm je an Ernsthaftigkeit gegenüber dem Thema fehlt. Im Gegenteil: Seine Figuren wirken ebenso individuell wie authentisch. Das Hörspiel zum Roman "A long way down" ist zwar um ein Drittel gekürzt, macht aber vom ersten Kapitel an Spaß. Die vier Sprecher passen hervorragend zu den Charakteren; vor allem Julia Hummer und Hille Darjes überzeugen als Jess und Maureen. Indem sie nicht nur ihr eigenes verkorkstes Handeln, sondern auch das der anderen kommentieren, entsteht ein sarkastisch-buntes, aber niemals moralisches Charakterbild von vier Menschen mit allzu menschlichen Problemen. Eine Perle für jeden Hörspiel-Fan.

Nick Hornby, 1957 geboren, studierte in Cambridge und arbeitete zunächst als Lehrer. Er ist Autor zahlreicher Bestseller: »High Fidelity«, verfilmt mit John Cusack und Iben Hjejle, »About a Boy«, verfilmt mit Hugh Grant, »A Long Way Down«, verfilmt mit Pierce Brosnan, »How to Be Good«, »Slam« und »Juliet, Naked«, sowie weiterer Bücher über Literatur und Musik. Nick Hornby lebt in London.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Nick Hornby: A long way down Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de