lesende Gartenzwerge
Home › Elisabeth Herrmann: Versunkene Gräber
Montag, 16. Dezember 2013

© der Hörverlag
Dezember 2013
ISBN: 978-3844513400

Elisabeth Herrmann: Versunkene Gräber

gelesen von Max Volkert Hopp

Elisabeth Herrmann schafft es in VERSUNKENE GRÄBER erneut, die wunden Punkte der Geschichte mit einer fesselnden Story zu kombinieren.

Der Berliner Anwalt Joachim Vernau ist mittlerweile bei einem alten Studienkollegen in einer Kanzlei am Kuhdamm untergekommen. Die Zeiten, als er mit seiner Ex-Partnerin Marie-Louise Hoffmann ein sozial engagiertes Anwaltsbüro am Prenzlauer Berg betrieben und einige kuriose Fälle gelöst hat, liegen nun schon ein paar Jahre zurück. Da bekommt er Besuch von einer polnischen Berufskollegin, die ihn bittet, einem gemeinsamen Freund zu helfen: Mit Jazek, dem Automechaniker, hatte Joachim so manche Nacht durchgezecht, als dieser noch in Berlin lebte. Jetzt aber werden schwere Vorwürfe gegen ihn erhoben: Gemeinsam mit Marie-Louise soll Jazek einen Mord begangen haben. Er sitzt bereits hinter Gittern, sie ist abgetaucht. Joachim macht sich auf den Weg nach Polen und gerät in eine Geschichte, die weit in die Vergangenheit bis zum Ende des 2. Weltkrieges führt: zu verschollenen Briefen und versunkenen Gräbern, geheimnisvollen Schlüsseln und einträglichen Weinbergen.

In ihrem neuen Roman “Versunkene Gräber” beschäftigt sich Elisabeth Herrmann mit dem schwierigen Bedingungen in Polen nach dem 2. Weltkrieg. Ein Weinberg in der Nähe von Poznan (Posen) ist der Ausgangspunkt einer Story, die sich mit Flucht und Vertreibung, Tätern und Opfern, Rache und Leid beschäftigt. Dabei erfahren wir viel über das schwierige Verhältnis zwischen den Deutschen, die sich während des Krieges oder bereits während über einhundertjährigen preußischen Zeit in Polen angesiedelt hatten und nun Hals über Kopf das Land verlassen mussten und den Polen, die endlich ihr Territorium wieder hatten. Vor allem aber geht es um die Gier nach Geld, wofür auch vor Toten nicht zurückgeschreckt wird. Im Mittelpunkt steht wieder Hermanns sympathischer Rechtsanwalt Joachim Viernau, der sich mit viel Pfiff, Courage und der überlebenswichtigen Prise Humor durch dieses deutsch-polnische Abenteuer schlägt. Elisabeth Herrmann schafft es in “Versunkene Gräber” erneut, die wunden Punkte der Geschichte mit einer fesselnden Story zu kombinieren. Der Schauspieler Max Volkert Hopp liest die “Versunkenen Gräber” angenehm und routiniert.

Mehr von Elisabeth Herrmann

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimi Hörbücher aus Deutschland

Hörbuchtipps aus Deutschland

| Friedrich Ani: M
| Leo P. Ard: Der letzte Bissen gelesen von Bernd Stephan

Max Bentow

| Max Bentow: Der Federmann gelesen von Axel Milberg
| Max Bentow: Die Puppenmacherin gelesen von Axel Milberg
| Max Bentow: Das Hexenmädchen gelesen von Axel Milberg
| Max Bentow: Das Dornenkind gelesen von Axel Milberg
| Max Bentow: Der Traummacher gelesen von Max Bentow und Yara Blümel
| Max Bentow: Das Porzellanmädchen gelesen von Axel Milberg

Eric Berg

| Eric Berg: Das Nebelhaus gelesen von Jürgen Uter und Anneke Kim Sarnau
| Eric Berg: Schattenbucht gelesen von Nana Spier
| Eric Berg: So bitter die Rache gelesen von Vera Telz

Mechtild Borrmann

| Mechtild Borrmann: Wer das Schweigen bricht gelesen von Katrin Daliot

Oliver Bottini

| Oliver Bottini: Im Sommer der Mörder gelesen von Martina Gedeck

Wulf Dorn

| Wulf Dorn: Die Kinder gelesen von David Nathan

Zoran Drvenkarn

| Zoran Drvenkar: Still gelesen von Christoph Maria Herbst

Horst Eckert

| Horst Eckert: Schwarzlicht gelesen von Dietmar Wunder

Marc Elsberg

| Marc Elsberg: Zero gelesen von Steffen Groth
| Marc Elsberg: Helix gelesen von Simon Jäger

Andreas Eschbach

| Andreas Eschbach: Todesengel gelesen von Matthias Koeberlin
| Andreas Eschbach: Teufelsgeld gelesen von Matthias Koeberlin
| Veit Etzold: Tränenbringer gelesen von Sasha Rothermind
| Jan Faber: Kalte Macht gelesen von Kai Wiesinger
| Rita Falk: Sauerkrautkoma gelesen von Christian Tramitz

Monika Feth

| Monika Feth: Der Mädchenmaler gelesen von Julia Nachtmann, Barbara Nüsse, Stefan Kaminski, Ulrike Hübschmann
| Monika Feth: Der Scherbensammler gelesen von Julia Nachtmann, Barbara Nüsse, Jana Schulz und Jana Mues
| Monika Feth: Der Schattengänger gelesen von Julia Nachtmann, Regina Lemnitz und Johannes Suhm
| Monika Feth: Der Sommerfänger gelesen von Julia Nachtmann, Regina Lemnitz, Kai Schulze und Alexander Radenkovic
| Monika Feth: Der Libellenflüsterer gelesen von Julia Nachtmann, Regina Lemnitz, Stefan Schad, Julia Meier
| Monika Feth: Blutrosen gelesen von Katja Danowski, Jonas Mues, Jana Schulz und Jürgen Uter

Romy Fölck

| Romy Fölck: Totenweg gelesen von Michael Mendl

Nicola Förg

| Nicola Förg: Mord im Bergwald gelesen von Johanna Bittenbinder
| Nicola Förg: Tod auf der Piste gelesen von Julia Fischer
| Andreas Franz: Teufelsleib gelesen von Thoams Piper
| Andreas Franz: Tod eines Lehrers gelesen von Thomas Piper
| Christiane Fux: In stiller Wut gelesen von Thomas Wenke
| André Georgi: Das Tribunal gelesen von Samuel Weiss

Andreas Gruber

| Andreas Gruber: Todesurteil gelesen von Achim Buch
| Andreas Gruber: Todesmärchen gelesen von Achim Busch
| Andreas Gruber: Todesfrist gelesen von Achim Busch
| Andreas Gruber: Todesreigen gelesen von Achim Busch
| Ule Hansen: Neuntöter gelesen von Friederike Kempter

Elisabeth Herrmann

| Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder gelesen von Eva Mattes
| Elisabeth Herrmann: Versunkene Gräber gelesen von Max Volkert Hopp
| Elisabeth Herrmann: Der Schneegänger gelesen von Eva Mattes
| Elisabeth Herrmann: Stimme der Toten
| Tom Hillenbrand: Hologrammatica
| Susanne Kliem: Trügerische Nähe gelesen von Elisabeth Günther
| Karl Olsberg: Schwarzer Regen gelesen von Florian Fischer

Ingrid Noll

| Ingrid Noll: Ehrenwort gelesen von Peter Fricke
| Ingrid Noll: Über Bord gelesen von Uta Hallant
| Ingrid Noll: Der Mittagstisch gelesen von Anna Schudt
| Ingrid Noll: Halali gelesen von Nina Petri
| Andreas Pflüger: Endgültig gelesen von Nina Kunzendorf
| Edgar Rai: Die Gottespartitur gelesen von Achim Buch
| Tibor Rode: Das Mona Lisa Virus gelesen von Tanja Geke

Frank Schätzing

| Frank Schätzing: Zeichen der Liebe gelesen von Jan Jodef Liefers
| Frank Schätzing: Mordshunger gelesen von Frank Schätzing
| Frank Schätzing: Tod und Teufel gelesen von Gert Köster, Sven Hasper, Peter Matic, Mario Adorf, Anke Engelke, Cordula Strathmann, Anka Zink
| Frank Schätzing: Breaking Newsgelesen von Oliver Stritzel und Hansi Jochmann
| Arno Strobel: Tiefe Narbe gelesen von Götz Otto
| Andreas Winkelmann: Bleicher Tod gelesen von Simon Jäger
| Achim Zons: Wer die Hunde weckt gelesen von David Nathan

 

 

© Elisabeth Herrmann: Versunkene Gräber Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de