hallo-buch.de
Home › Francisco Gonzales-Ledesma: Die Rache der Träumerin
Dienstag, 22. November 2011

© Lübbe Ehrenwirth Verlag
304 Seiten
November 2011
ISBN: 978-3431038507
Original:
La Dama de Cachemira

Francisco Gonzales-Ledesma: Die Rache der Träumerin

DIE RACHE DER TRÄUMERIN von Francisco Gonzales-Ledesma ist ein klassischer Krimi und ein liebevoller Blick auf Barcelona, der Heimatstadt des Autors.

Eigentlich will der gutherzige Paquito dem verirrten Rollstuhlfahrer nur einen Gefallen tun, als er ihn nach Hause schiebt. Doch der Gehandicapte entpuppt sich als raffinierter Raubmörder: Er tötet Paquito, weil dieser ihm zwar sein Geld, nicht aber seinen Ring geben will. Der bei seinen Vorgesetzten in Ungnade gefallene Polizist Ricardo Méndez nimmt sich des etwas bizarren Falles an und findet auch bald eine heiße Spur zum „Rollstuhlmörder“. Als kurz darauf der ehrgeizige Makler Alfredo Cid eine alte Frau tot in ihrer wunderschönen, aber völlig heruntergekommenen Wohnung findet, ist Mendéz überzeugt, dass es einen Zusammenhang zwischen den beiden ungleichen Fällen gibt. Seine Kollegen sind von der kruden Theorie alles andere als begeistert, aber Mendez bleibt hartnäckig.

Der 1986 erstmals erschienene Krimi „Die Rache der Träumerin“ wirft einen Blick auf Barcelona zu einer Zeit, als die katalanische Hauptstadt noch nicht so vom Tourismus überlaufen war, wie das heute der Fall ist. Doch Francisco Gonzales-Ledesma macht auch hier schon deutlich, dass Barcelona bereits Mitte der 80er Jahre begann, sich gravierend zu verändern. Heruntergekommene Viertel werden aufgemöbelt und Wohnungen für teures Geld verkauft; selbst in den Kneipen wird es für den eigenwilligen Kommissar Mendéz immer schwieriger, seine traditionellen, preiswerten Lieblingsdrinks zu bekommen. So ist der klassische Krimi ein liebevoller Blick auf die Heimatstadt des Autors, auf seine Bewohner und auf die nicht aufzuhaltenden Veränderungen einer modernen, turbulenten Großstadt. „Die Rache der Träumerin“, im Original „La dama de Cachemira“, wurde in Frankreich mit dem Prix Mystère für den besten Kriminalroman ausgezeichnet.

In Spanien zählt der Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller Francisco González Ledesma, geb. am 17. März 1927 in Barcelona, schon lange zu den wichtigsten Vertretern des gesellschaftskritischen Kriminalromans. Der in bescheidenen Verhältnissen aufgewachsene González Ledesma begann bereits mit 15 zu schreiben und konnte mit finanzieller Unterstützung einer Tante Jura studieren. 1948, im Alter von 21 Jahren, erhielt er für seinen ersten Roman Sombres viejas den »Premio Internacionales de Novela«. Aber bis zum Ende des Franco-Regimes 1977 fielen seine Romane wegen angeblicher »Subversivität« und »Pornographie« der Zensur zum Opfer. Statt dessen veröffentlichte er unter dem Pseudonym Silver Kane mehrere hundert (!) Western-Romane, während er als weiterhin als Anwalt und Journalist arbeitete.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Francisco Gonzales-Ledesma: Die Rache der Träumerin Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de