hallo-buch.de
Home › Thomas Finn: Aquarius
Montag, 13. Oktober 2014

© Piper Verlag
412 Seiten
Januar 2006
ISBN: 978-349270128-0

Thomas Finn: Aquarius

Wer auf Fantastisches mit einer guten Portion Action “made in Germany” steht, ist bei Aquarius von Thomas Finn genau richtig.

Bei einem Bergungstauchgang in der Nordsee wird der Berufstaucher Jens Ahrens von einer scharfen Seemine überrascht. Sein Kollege stirbt, er selbst verliert das Bewusstsein – und findet sich zu seiner Überraschung auf einer Liege in einem unterirdischen Laborkeller wieder. Ohne recht zu begreifen, wo er sich befindet, ist ihm instinktiv klar, dass er unbedingt hier raus muss. Und er ist nicht allein, denn auf andern Betten liegen weitere Männer. Einer von ihnen, ein schon seit längerem vermisster Regionalforscher aus der Küstengegend, hilft ihm bei der Flucht, und tatsächlich gelingt der Plan. Doch als Jens seine unwahrscheinliche Geschichte der Polizistin Meike Ehlers erzählt, reagiert die Beamtin erst einmal sehr reserviert. Da passiert ein ominöser Mord. Schritt für Schritt kommen Jens und Meike einem ebenso sagenumwobenen wie unglaublichen Geheimins auf die Spur…

Gibt es sie vielleicht doch, die Wassernixen und Sirenen, wie die Mischwesen aus Fisch und Mensch in den uralten Sagen und Geschichten heißen? Thomas Finn geht in seinem fantastischen Roman “Aquarius” der Frage nach, was denn wäre, wenn die Fabelwesen tatsächlich noch unter uns weilten. Seine Geschichte siedelt er jedoch nicht in den Meeren des klassischen Altertums, sondern im nordfriesischen Teil der Deutschen Bucht an. Dabei verwebt er gleich zwei Legenden miteinander: Die Kunde von den Sirenen, die durch ihre betörenden Gesänge Männer anlocken, um sie nach der Befruchtung grausam zu töten. Und die Sage der versunkenen Stadt Rungholt, die bei einer großen Sturmflut im 14. Jahrhundert zerstört wurde. In den Mittelpunkt seiner action- und spannungsgeladenen Story stellt Finn den Berufstaucher Jens, der in echter James-Bond-Manier die Geheimnisse des Meeres lüftet. Wer auf Fantastisches mit einer guten Portion Action “made in Germany” steht, ist hier genau richtig.

Thomas Finn,geb. 1967 in Chicago,ist begeisterter Rollenspieler und einer der vier Autoren von "Magus Magellans Gezeitenwelt".Für seinen Roman "Thomas Finn: Aquarius" recherchierte er jahrelang Berge von Büchern,Zeitungsartikeln und Quellenwerken,um das Zeitkolorit des Biedermeiers möglichst getreu einzufangen.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de
 

© Thomas Finn: Aquarius Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de