hallo-buch.de
Home › Jasper Fforde: Es ist was faul
Mittwoch, 12. Juli 2007

© Dtv premium Verlag
256 Seiten
Oktober 2006
ISBN: 978-342324568-5
Original:
Something Rotten

Jasper Fforde: Es ist was faul

Mit schier unendlicher Fantasie und gnadenlosen Anleihen in allen bekannten oder vergessenen Werken der Weltliteratur entführt uns der Waliser Jasper Fforde mit ES IST WAS FAUL in sein Buchstabenreich

Nachdem unsere Heldin Thursday Next die letzten zwei Jahre in der Bücherwelt verbrachte, kehrt sie nun mit ihrem kleinen Sohn Friday in die reale Welt zurück, in ihre englische Heimatstadt Swindon im Jahre 1988.

Und sogleich überstürzen sich die Ereignisse: Der Multikonzern Goliath möchte eine Religionsgemeinschaft werden, der Politiker Yorrick Kaine ist auf dem besten Weg, Diktator von England zu werden, die Dänen werden zum Sündenbock für alles Übel erklärt und die Swindoner Krocket-Mannschaft riskiert mit 99%iger Wahrscheinlichkeit einen Krieg und den darauf folgenden Weltuntergang, wenn sie nicht den diesjährigen Super-Hoop gewinnt. So hat Thursday alle Hände voll zu tun, wieder Ordnung in ihre Welt zu bringen – und außerdem ist da noch ihr „genichteter“ Ehemann Landen Parke-Laine, den es dringend zurückzuholen gilt.

Wenn genmanipulierte Neandertaler ein Krocketspiel entscheiden, eine entflohene Romanfigur die Weltherrschaft an sich reißen will und Hamlet im Grübeln über Sein oder Nichtsein einsieht, dass es ihm womöglich an Entschlusskraft fehlt, dann sind wir in der verrückten Welt der Thursday Next. Denn hier ist nichts unmöglich, dass nicht schon einmal geschrieben wurde. Mit schier unendlicher Fantasie, gnadenlosen Anleihen in allen bekannten oder vergessenen Werken der Weltliteratur und herrlich ironischen Anspielungen auf unser Zeitgeschehen entführt uns der Waliser Jasper Fforde in sein Buchstabenreich. „Es ist etwas faul“ ist nicht nur ein Satz aus Shakespeares „Hamlet“, sondern auch der vierte und wahrscheinlich letzte Band um die Superheldin Thursday Next – very bedauerlich und daher unbedingt empfehlenswert!

Jasper Fforde ist Waliser (daher das markante doppelte ff!) und wurde 1961 geboren. Seine Romane schrieb er 14 Jahre lang neben seiner Arbeit als Kameramann bei verschiedenen Filmproduktionen.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Fantastisches und Science Fiction aus Großbritanien

Buchtipps

Ben Aaronovitch

| Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street
| Ben Aaronovitch: Fingerhut-Sommer
| Ben Aaravanovitch: Der Galgen von Tyborn
| Ben Aaronovitch: Geister auf der Metropolitan Line

M. R. Carey

| M. R. Carey: Die Berufene

Cornelia Funke

| Cornelia Funke: Geisterritter

Jasper Fforde

| Der Fall Jane Eyre, gelesen von Andrea Sawatzki
| Im Brunnen der Manuskripte
| Es ist was faul
| Irgendwo ganz anders
| Wo ist Thursday Next

Sara Grant

| Sara Grant: Neva

Matt Haig

| Matt Haig: Ich und die Menschen
| Matt Haig: Echo Boy

Alwyn Hamilton

| Alwyn Hamilton: Amani - Rebellin des Sandes
| Alwyn Hamilton: Amani - Verräterin des Throns

Erin Hunter

| Erin Hunter: Warrior Cats - In die Wildnis

V.K. Ludewig

| V.K. Ludewig: Ashby House

Jenny Nimmo

| Jenny Nimmo: Charlie Bone und der rote König
| Jenny Nimmo: Charlie Bone und das Magische Schwert

Terry Pratchett

| Terry Pratchett: Der Winterschmied

Andrew Prentice und Jonathan Weil

| Andrew Prentice und Jonathan Weil: Pandämonium - Die schwarzen Künste

Jonathan Stroud

| Jonathan Stroud: Valley - Tal der Wächter
| Jonathan Stroud: Bartimäus - Der Ring des Salomo: Band 4
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe: Band 1
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Der wispernde Schädel: Band 2
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Die raunende Maskel: Band 3
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom: Band 4
| Jonathan Stroud: Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab Band 5
 

© Jasper Fforde: Es ist was faul Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de