lesende Gartenzwerge
Home › Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
Sonntag, 22. September 2013

© Piper Verlag
736 Seiten
August 2013
ISBN: 978-3492056007
Original:
La Vérité sur l'Affaire
Harry Quebert

Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Joël Dicker ist mit DIE WAHRHEIT ÜBER DEN FALL HARRY QUEBERT ein ebenso spannend wie geschickt erzählter Roman gelungen, indem er eine fesselnde Story entwickelt, die mit immer neuen Wendungen überrascht.

Bis vor einem Jahr war Marcus Goldman DER angesagte New Yorker Schriftsteller. Jetzt aber sitzt er mit einer Schreibhemmung vor seinem Computer und versucht, den Anrufen seines Verlegers zu entgehen. Außerdem muss er dringend seinem alten Freund und Mentor, dem Schriftsteller Harry Quebett helfen. Der wurde nämlich wegen Mordes verhaftet, nachdem in seinem Garten ein menschliches Skelett gefunden wurde. Wie sich schnell herausstellt, handelt es sich um die vor über 30 Jahren verschwundene 15-jährige Nola Kellergan, mit der der damals schon 34-jährige Harry eine Liebesbeziehung hatte. Niemand glaubt jetzt noch an die Unschuld des alten Lebemannes. Doch als Marcus beginnt, kritische Fragen zu stellen, kommt er tatsächlich einigen Ungereimtheiten im Verdachtsgeflecht auf die Spur. Und er hat eine geniale Idee: Der "Cold Case" um Harry Quebett soll zugleich zur Vorlage für sein neues Buch werden. Sein Verleger ist begeistert. Doch wie nahe kann Marcus der Wahrheit nach so langer Zeit noch kommen?

Joël Dicker ist mit "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebett" ein ebenso spannend wie geschickt erzählter Roman gelungen. Auf mehren Erzählebenen entwickelt er eine fesselnde Story, die mit immer neuen Wendungen überrascht. Dabei geht es nicht nur um den Ich-Erzähler Marcus Goldman, der seinem Freund helfen und daraus zugleich die Geschichte für sein nächstes Buch stricken will. Es geht auch um einen alten Fall, in den viele Einwohner des kleinen Ortes Aurora an der US-amerikanischen Ostküste verwickelt sind, und in dem sich viele Wahrheiten und Wahrnehmungen zu einem schwer zu durchschauenden Dickicht vermischen. Wer hat was gesehen, wie ist dieses oder jenes zu deuten, welchen Einfluss haben Schuld und Sühne auf die Erinnerung? Alle Ereignisse, so scheint es, hängen mit einander zusammen und bauen auf einander auf. So unternimmt Dicker immer wieder neue Ausflüge in die Vergangenheit, um Szenarien vorzustellen, wie die Geschichte gewesen sein könnte und spielt so mit der Phantasie seiner Leser. Und immer wieder verschwimmen dabei die Grenzen zwischen seiner eigenen Erzählung und dem Entstehen des Romans im Roman. Heraus gekommen ist ein schlüssig wie geschliffen geschriebener, über 700 Seiten langer Schmöker mit echtem Suchtpotential. Wie Joël Dicker selbst sagt, wollte er ein dickes Buch schreiben, dass man leicht lesen kann, weil man es einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Das ist ihm gelungen.

Joël Dicker wurde 1985 in Genf geboren. Der studierte Jurist hat bislang zwei Romane geschrieben, »Les Derniers Jours de nos Pères« und »La Vérité sur l'Affaire Harry Quebert«. Für Letzteren bekam er in den Grand Prix du Roman der Académie Française zugesprochen sowie den Prix Goncourt des Lycéens. Das bei einem winzigen Verlag erschienene Buch wurde in Frankreich zu der literarischen Sensation des Jahres 2012, die Übersetzungsrechte wurden mittlerweile in über 30 Sprachen verkauft.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus aller Welt

Buchtipps aus Argentinien

| Pablo de Santis: Das Rätsel von Paris
| Ernesto Mallo: Der Tote von der Plaza Once

Buchtipps aus Australien

| Garry Disher: Beweiskette
| Garry Disher: Rostmond
| Garry Disher: Bitter Wash Road
| Brian Falkner: Tomorrow Code
| Jane Harper: The Dry
| Jarad Henry: Blutrote Nacht
| Manuela Martini: Barrier Reef

Buchtipps aus Belgien

| Guido Eekhaut: Schwarze Kanäle

Buchtipps aus Botswana

| Alexander McCall Smith: Blaue Schuhe für eine Kobra

Buchtipps aus China

| Andy Oakes: Goldener Reis
| Nury Vittachi: Der Fengshui-Detektiv (Hörbuch)
| Nury Vittachi: Shanghai Dinner. Der Fengshui-Detektiv rettet die Welt
| Nury Vittachi: Der Fengshui-Detektiv im Auftrag Ihrer Majestät

Buchtipps aus Indien

| Vikram Chandra: Der Gott von Bombay

Buchtipps aus Irland

| Patrick Dunne: Pestglocke
| Tana French: Totengleich
| Ava McCarthy: Passwort: Henrietta
| Stuart Neville: Blutige Fehde
| Stuart Neville: Der vierte Mann
| Ava McCarthy: Der Todeskurier
| Hannah O'Brien: Irisches Verhängnis
| Hannah OBrien: Irisches Roulette
| Hannah OBrien: Irische Nacht
| Mary Stanley: Aus nächster Nähe

Buchtipps aus Israel

| Katharina Höftmann: Die letzte Sünde
| Katharina Höftmann: Der Rabbi und das Böse
| Liad Shoham: Stadt der Verlorenen
| Liad Shoham: Das Blut an euren Händen

Buchtipps aus Italien

| Anna Blundy: Pizza piccante
| Marco Buticchi: Das Salomon Siegel
| Massimo Calotto: Tödlicher Staub
| Donato Carrisi: Der Todesflüsterer
| Rosa Cerrato: Schnee an der Riviera
| Rosa Cerrato: Das böse Blut der Donna Luna
| Rosa Cerrato: Der Fluch vom Valle Della Luna
| Sandrone Dazieri: In der Finsternis
| Roberta De Falco: Die trüben Wasser von Triest
| Susana Fortes: Im Zeichen der Madonna
| Giorgio Faletti: Im Augenblick des Todes
| Christian Försch: Der Tote am Lido
| Giuseppe Genna: Fass nicht an die Haut des Drachen
| Donna Leon: Lasset die Kinder zu mir kommen
| Donna Leon: Mädchen seiner Träume
| Donna Leon: Schöner Schein
| Donna Leon: Auf Treu und Glauben
| Donna Leon: Reiches Erbe
| Donna Leon: Das goldene Ei
| Adele Marini: Denn nichts ist je vergessen
| Roberto Mistretta: Die dunkle Botschaft des Verführers
| Claudio Paglieri: Kein Espresso für Commissario Luciani
| Roger R. Talbot: Die letzte Prophezeiung

Buchtipps aus Japan

| Carsten Germis: Sayonara, Bulle
| Sujata Massey: Tödliche Manga
| Sujata Massey: Der Brautkimono
| Sujata Massey: Die Tochter des Samurai
| Sujata Massey: Japanische Perlen
| Sujata Massey: Der japanische Liebhaber
| Sujata Massey: Der Tote im Sumida
| Sujata Massey: Brennender Hibiskus
| Keigo Higashino: Heilige Mörderin

Buchtipps aus Kanada

| Varda Burstyn: Blut für Wasser
| Nick Cutter: Die Tiefe
| Jon Evans: Blutpreis
| Jon Evans: Tödlicher Pfad
| Barbara Fradkin: Tote Spur
| Barbara Fradkin: Die Toten in den Klippen
| Louise Penny: Der grausame Monat

Buchtipps aus Kenia

| Richard Crompton: Wenn der Mond stirbt
| Richard Crompton: Hell's Gate - Mord in Kenia

Buchtipps aus Korea

Jeong Yu-jeong: Sieben Jahre Nacht

Buchtipps aus Laos

| Colin Cotterill: Dr. Siri und seine Toten
| Colin Cotterill: Dr. Siri sieht Gespenster
| Colin Cotterill: Der Tote im Eisfach gelesen von Jan Josef Liefers
| Colin Cotterill: Dr. Siri und der explodierende Drache

Buchtipps aus Namibia

| Bernhard Jaumann: Steinland

Buchtipps aus Neuseeland

| Donna Malane: Dunkler als der Tod
| Paddy Richardson: Komm, spiel mit mir
| Paddy Richardson: Deine Schuld

Buchtipps aus Niederlande

| Danielle Hermans: Das Tulpenvirus
| Claus Cornelius Fischer: Und vergib uns unsere Schuld
| Claus Cornelius Fischer: Eisherz
| Lieneke Dijkzeul: Schweigende Sünde
| Lieneke Dijkzeul: Vor dem Regen kommt der Tod
| Lieneke Dijkzeul: In der Stille der Tod
| Nick Louth: Die Suche

Buchtipps aus Österreich

| Anni Bürkl: Schwarztee
| Anni Bürkl: Ausgetanzt - Ein Salzkammergut-Krimi
| Anni Bürkl: Die Spionin von Wien
| Anni Bürkl: Narrentanz
| Anni Bürkl: Göttinnensturz
| Anni Bürkl: Schweigegold
| Martin Mucha: Papierkrieg
| Rainer Nikowitz: Volksfest
| Mara Lang: Run
| Ursula Poznanski: Fünf
| Ursula Poznanski: Blinde Vögel
| Ursula Poznanski: Stimmen
| Ursula Poznanski: Schatten
| Theresa Prammer: Wiener Totenlieder
| Theresa Prammer: Die unbekannte Schwester
| Claudia Rossbacher: Steirerblut
| Eva Rossmannn: Wahlkampf
| Eva Rossmann: Leben lassen
| Michael Wallner: Die Zeit des Skorpions

Buchtipps aus Polen

| Katarzyna Bonda: Das Mdchen aus dem Norden
| Zygmunt Miloszewski: Warschauer Verstrickungen

Buchtipps aus Russland

| Polina Daschkowa: Russische Orchidee
| Polina Daschkowa: Der falsche Engel
| Polina Daschkowa: Das Haus der bösen Mädchen
| Polina Daschkowa: In ewiger Nacht

Buchtipps aus Saudi-Arabien

| Zoë Ferraris: Die letzte Sure
| Zoë Ferraris: Totenverse
| Zoë Ferraris: Wüstenblut

Buchtipps aus Schweiz

| Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
| Petra Ivanov: Fremde Hände
| Petra Ivanov: Tote Träume
| Petra Ivanov: Kalte Schüsse
| Petra Ivanov: Stille Lügen
| Petra Ivanov: Täuschung
| Sunil Mann: Familienpoker
| Markus Matzner: Strahlenmeer
| Martin Suter: Die dunkle Seite des Mondes
| Martin Suter: Allmen und die Libellen
| Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant
| Martin Suter: Allmen und die verschwundene Maria
| Michael Theurillat: Sechseläuten
| Michael Theurillat: Rütlischwur
| Michael Theurillat: Wetterschmöcker
| Verena Wyss: Blutrunen

Buchtipps aus Südafrika

| Lauren Beukes: Moxyland
| Caryl Férey: Zulu
| Richard Kunzmann: Blutige Ernte
| Paul Mendelson: Die Unschuld stirbt, das Böse lebt
| Deon Meyer: Das Herz des Jägers
| Deon Meyer: Der traurige Polizist
| Deon Meyer: Rote Spur
| Deon Meyer: Icarus
| Margie Orford: Blutrose

Buchtipps aus Thailand

| Colin Cotterill: Mit Axt, Charme und Melone

Buchtipps aus Tibet

| Eliot Pattison: Der tibetische Verräter

Buchtipps aus Türkei

| Esmahan Aykol: Scheidung auf Türkisch: Ein Fall für Kati Hirschel
| Barbara Nadel: Tod am Bosporus

Buchtipps aus Ukraine

| Anna Shevchenko: Ein fatales Erbe

Buchtipps aus Vietnam

| Nora Luttmer: Totenkranz
| Thanh-Van Tran-Nhut: Das schwarze Pulver von Meister Hou

 

 

© Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de