lesende Gartenzwerge
Home › Anne Chaplet: Brennende Cevennen
Sonntag, 09. September 2018

© KiWi-Taschenbuch
304 Seiten
16. August 2018
ISBN: 978-3462050752

Anne Chaplet: Brennende Cevennen

BRENNENDE CEVENNEN von anne Chaplet ist ein Frankreich-Krimi, der sich auf besondere Weise mit dem Lebensgefühl der alten und neuen Landbewohner in der Ardeche beschäftigt

Eine Feuersbrunst ist über die Ebene unweit von Toris Haus in den Cevennen, im weiten Hinterland von Montpellier nahe der französischen Südküste hinweggezogen. Als die Rauchschwaden abgezogen sind, entdeckt sie den toten Hund des Aussteigers, der dort irgendwo in einem Bauwagen lebte. Franco selbst jedoch ist seitdem verschwunden. So versucht die ehemalige Anwältin, die sich nach dem Tod ihres Mannes in die abgelegene Gegend zurückgezogen hat, herauszufinden, ob vielleicht ein Brandstifter das Leben des kauzigen Einsiedlers auf dem Gewissen hat. Zusammen mit dem ehemaligen Drogenfahnder Nico und ihrer Hündin Julie begibt sie sich auf Spurensuche. Da bekommt sie einen anonymen Drohbrief, und kurz darauf wird auf sie geschossen. Doch Tori lässt nicht locker....

Anne Chaplets neuer Krimi „Brennende Cevennen“ spielt in den Bergen der südfranzösischen Ardeche, die Hauptrolle spielt Tori, eine zugezogene Deutsche. Chaplet erzählt eine unterhaltsame Geschichte, in der sie sich wie immer mit aktuellen Themen auseinander setzt. Dieses Mal geht es um den Dauer-Tourismus, um die Ferienhäuser, die zwar picobello herausgeputzt, aber immer nur in den wenigen Sommermonaten belebt sind, und um die Auswirkungen dieser zwiespältigen Kultur auf die Dorfgemeinschaften. Was tun, wenn das von den Part-Time-Neubürgern so geliebte ländliche „Savoir-vivre“ plötzlich in Fremdenfeindlichkeit umschlägt, wie es auch im südlichen Frankreich zu spüren ist? So ist „Brennende Cevennen“ ein Frankreich-Krimi, der sich auf besondere Weise mit dem Lebensgefühl der alten und neuen Landbewohner in der Ardeche beschäftigt.

Anne Chaplet wohnt mit drei Katzen in Oberhessen und Südfrankreich. Als Cora Stephan hat die promovierte Politikwissenschaftlerin zahlreiche Sachbücher verfasst, zuletzt: Angela Merkel. Ein Irrtum. Für ihre Kriminalromane um die Frankfurter Staatsanwältin Karen Stark erhielt sie zweimal den Deutschen Krimipreis sowie den Krimipreis von Radio Bremen.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Anne Chaplet: Brennende Cevennen
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel
| Benjamin Cors: Leuchtfeuer

Vitu Falconi | Vitu Falconi: Das korsische Begräbnis

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Marie Pellissier: Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Marie Pellissier: Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Cay Rademacher: Dunkles Arles
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil
| Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Anne Chaplet: Brennende Cevennen Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de