hallo-buch.de
Home › Michel Bussi: Fremde Tochter
Sonnttag, 24. September 2017

© Rütten & Loening Verlag
544 Seiten
15. September 2017
ISBN: 978-3352009013
Original: Le Temps est Assassin

Michel Bussi: Fremde Tochter

In FREMDE TOCHTER entwickelt Michel Bussi ein emotionales Familiendrama auf der sommerlich heißen Insel Korsika mit seinen noch immer wilden Berglandschaften und den ebenso schroffen wie eigensinnigen Einwohnern.

27 Jahre ist es nun her, dass die damals 15-jährige Clotilde ihre Familie bei einem tragischen Unglück verlor. Nur sie überlebte den schweren Autounfall auf den kurvenreichen Straßen in den Bergen von Korsika. Jetzt fährt sie mit ihrem Mann und ihrer 15jährigen Tochter Valou auf den gleichen Campingplatz, um sich zu erholen und nach langer Zeit einmal wieder ihre Großeltern zu besuchen. Doch kurz nach ihrer Ankunft überschlagen sich die Ereignisse: Clotilde bekommt geheime Botschaften von einer Frau, die vorgibt, ihre Mutter zu sein, der Platzinhaber benimmt sich äußerst komisch und dann verschwindet auch noch ein alter Dauercamper, der hier immer viel fotografiert hat – auch in Clotildes Schicksalsjahr 1989. Was steckt hinter den merkwürdigen Vorkommnissen?

In “Fremde Tochter” entwickelt Michel Bussi ein emotionales Familiendrama. Angesiedelt ist seine Geschichte auf der sommerlich heißen Insel Korsika mit seinen noch immer wilden Berglandschaften und den ebenso schroffen wie eigensinnigen Einwohnern. Von den gegenwärtigen Ereignissen, als seine Protagonistin Clotilde mit Mann und Tochter zum ersten Mal wieder Urlaub in der Heimat ihres Vaters macht, switcht Bussi immer wieder zurück zu den Tagebuchaufzeichnungen Clotildes, in denen sie ihre Eindrücke von den letzten gemeinsamen Tagen mit ihrer Familie im Jahr 1989 festhielt. Der Autor versteht es, eine emotional aufgeladene Familiengeschichte zu inszenieren, in der es an Liebe und Eifersucht, Ehrgefühl und Familiengeheimnissen wahrlich nicht mangelt. Und in deren Mittelpunkt Clotilde steht, die nach Jahren endlich so manche Wahrheit über ihre Leute erfährt. Lassen sie sich überraschen. Wer auf bewegende Familien-Geschichten vor grandioser Kulisse steht, ist hier ganz genau richtig.

Michel Bussi, geboren 1965, Politologe und Geograph, lehrt an der Universität in Rouen. Er ist einer der drei erfolgreichsten Autoren Frankreichs. Seine Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und sind internationale Bestseller. Mehr zum Autor unter www.michel-bussi.fr

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute

| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Marie Pellissier

| Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Michel Bussi: Fremde Tochter Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de