hallo-buch.de
Home › James Lee Burke: Regengötter
Sonntag, 24. Januar 2016


© Random House Audio
MP3 CD
14. September 2015
ISBN: 978-3837132212
Original: Rain Gods

James Lee Burke: Regengötter

REGENGÖTTER von James Lee Burke ist ein knallharter Thriller, der in einem glutheißen Sommer in Texas spielt.

Gelesen von Dietmar Wunder

Ein anonymer Hinweis lotst Sheriff Hackberry Holland zu einer aufgegebenen Kirche, hinter deren Mauern er neun nur notdürftig vergrabene Frauenleichen findet. Die Mordopfer, soviel wird schnell klar, kamen alle aus Asien und sollten in Texas nahe der mexikanischen Grenze als Prostituierte arbeiten. Als der hartgesottene Sheriff gemeinsam mit seiner Kollegin Deputy Sheriff Pam Tibbs nach dem Anrufer fahndet, stößt er auf Isaac Clawson, einen Beamten der Einwanderungs- und Zollfahndungsbehörde ICE, der nach dem Mord an Frau und Tochter von glühenden Rachegedanken getrieben wird und sich deshalb zu manch eigensinnigen Handlungen hinreißen lässt. Gemeinsam versuchen sie, die einzigen Augenzeugen des Massakers ausfindig zu machen. Doch da sind sie nicht die Einzigen, denn auch die Drahtzieher des Verbrechens sind bereits hinter Pete Flores und seiner Freundin Vikki Gaddis her. Und dann ist da noch der ebenso durchgeknallte wie eiskalte Killer Jack Collins, der sich selbst “Preacher” nennt und der eine mehr als nur zwielichtige Rolle spielt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

“Regengötter” von James Lee Burke ist ein knallharter Thriller, der in einem glutheißen Sommer in Texas spielt. In dieser schwül-schweren Atmosphäre, die der Autor sehr authentisch beschreibt, wird nahe der mexikanischen Grenze viel Geld mit Drogen und Prostitution verdient. Und wie überall versuchen auch hier die Akteure in klassischer Mafia-Manier, sich gegenseitig lohnende Geschäftsfelder abzujagen und dabei stets die eigene Haut zu retten. Ein schwieriges Terrain also für den 70-jährigen Sheriff Hackberry Holland, der immer noch mit einem schweren Trauma aus dem Korea-Krieg zu kämpfen hat und vom wohlmeinenden Autor durch eine vielleicht nicht realistische, aber aufmunternde Affäre mit seiner jungen Kollegin Pam Tibbs belohnt wird. So jagt uns James Lee Burke mit anhaltend hohem Tempo und einigen durchgeknallten Einfällen durch eine moderne und vielschichtige Wild-West-Story, die wieder mal authentisch und fesselnd von Dietmar Wunder gelesen wird.

James Lee Burke, 1936 in Louisiana geboren, wurde bereits Ende der Sechzigerjahre von der Literaturkritik als neue Stimme aus dem Süden gefeiert. Nach drei erfolgreichen Romanen wandte er sich Mitte der Achtzigerjahre dem Kriminalroman zu, in dem er die unvergleichliche Atmosphäre von New Orleans mit packenden Storys verband. Burke, der als einer der wenigen Autoren sogar zweimal mit dem Edgar-Allan-Poe-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet wurde, lebt abwechselnd in Missoula/Montana und New Orleans.
Dietmar Wunder synchronisiert Hollywoodstars wie Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und Daniel Craig. Außerdem ist er ein gefragter und exzellenter Hörbuchsprecher, der seine markante Stimme Größen des Thriller-Genres wie Baldacci, Grangé, Larsson und Deaver leiht.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Krimi Hörbücher aus den USA

Hörbuchtipps aus USA

| Isabel Allende: Amandas Suche gelesen von Andrea Sawatzki
| Federico Axat: Mysterium gelesen von Stefan Kaminski
| Dan Brown: Origin
| James Lee Burke: Regengötter gelesen von Dietmar Wunder
| Alexandra Burt: Remember Mia gelesen von Jana Schulz
| E. O. Chirovici: Das Buch der Spiegel gelesen von Jonas Nay, Stephan Kampwirth, Volker Lechtenbrink und Sebastian Rudolph

Patricia Cornwell

| Patricia Cornwell: Flucht gelesen von Franziska Pigulla
| Patricia Cornwell: Body Farm gelesen von Franziska Pigulla
| Brandherd / Das letzte Revier / Tote ohne Namen gelesen von Ulrike Folkerts und Franziska Pigulla
| Patricia Cornwell: Blut gelesen von Franziska Pigulla
| Patricia Cornwell: Totenstarre
| Karin Dionne: Die Moortochter gelesen von Julia Nachtmann
| Amy Gentry: Gone as good gelesen von Nellie und Anna Thalbach
| Anne George: Mörderische Dividenden gelesen von Astrid Bless

Tess Gerritsen

| Tess Gerritsen: Blutmale gelesen von Mechthild Großmann
| Tess Gerritsen: Blutzeuge gelesen von Tanja Geke und Britta Steffenhagen
| Juan Gómez-Jurado: Zerrissen gelesen von Heikko Deutschmann

Raymond Khoury

| Raymond Khoury: Dogma gelesen von Simon Jäger
| Raymond Khoury: Furia gelesen von Simon Jäger und David Nathan

Stephen King

| Stephen King: Finderlohn gelesen von David Nathan
| Stephen King: Mind Control gelesen von David Nathan
Stephen King und Owen King: Sleeping Beauties gelesen von David Nathan

Becky Masterman

| Becky Masterman: Der stille Sammler gelesen von Sabina Godec
| Becky Masterman: Bis du tot bist gelesen von Sabina Godec
| Cody Mcfadyen: Der Menschenmacher gelesen von Hannes Jaenicke
| Richard Montanari: Septagon gelesen von Matthias Koeberlin

James Patterson

| James Patterson: Der 1. Mord gelesen von Nicole Engeln
| James Patterson: Die 2. Chance gelesen von Nicole Engeln
| Gin Phillis: Nachtwild gelesen von Andrea Sawatzki, Maren Kroymann, Barnaby Metschurat und Rike Schmid
| Matt Ruff: Bad Monkeys gelesen von Jasmin Tabatabai
| Nina Sadowksy: Be my Girl gelesen von Nicole Engelke

Frank Schätzing

| Frank Schätzing: Die Tyrannei des Schmetterlings gelesen von Sascha Rotermund

Karin Slaughter

| Karin Slaughter: Pretty Girls gelesen von Nina Petri
| Karin Slaughter: Schwarze Wut gelesen von Nina Petri
| Karin Slaughter: Die gute Tochter gelesen von Nina Petri
| Erica Spindler: Opfernacht gelesen von Susanne von Medvey
| Taylor Stevens: Mission Munroe. Die Touristin gelesen von Thomas M. Meinhardt
| Peter Swanson: Die Gerechte gelesen von Christiane Marx, Britta Steffenhagen, Oliver Brod und Uve Teschner
| Don Winslow: Kings of Cool gelesen von Dietmar Wunder

 

 

© James Lee Burke: Regengötter Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de