hallo-buch.de
Home › T.C. Boyle: Die Terranauten
Samstag, 27. Januar 2017

© der Hörverlag
MP3 CD
9. Januar 2017
ISBN: 978-3844523843
Original: The Terranauts

T.C. Boyle: Die Terranauten

In seinem neuen Roman DIE TERRANAUTEN geht T.C. Boyle auf das menschliche Miteinander unter den besonderen Bedingungen eines simulierten Raumfluges ein.

gelesen von August Diehl, Ulrike C. Tscharre, Eli Wasserscheid

USA 1994. Acht Crewmitglieder, vier Frauen und vier Männer, nehmen am Projekt “Ecosphere 2” teil, einem privat finanzierten Versuch, zur Vorbereitung eines Raumfluges zwei Jahre in einer hermetisch abgeschlossenen Biosphäre zu leben. Gartenbau und Wasseraufbereitung, Instandhaltung und Gesundheit – alles liegt in den Händen der Crew, und was auch passiert, die Tore der Station sollen geschlossen bleiben. Ausgesucht wurden die Mitglieder allerdings nicht nur nach ihren Fähigkeiten, sondern auch nach ihrem äußeren Erscheinungsbild – Werbung und Rechteverwertung sollen schließlich einen Gutteil der Kosten wieder einspielen. So lassen sich u.a. die gut aussehende Nutztierpflegerin Dawn Chapman und der eloquente Pressesprecher Ramsay Roothoorp unter großem Medienrummel auf das Experiment ein. Doch unter den Eingeschlossenen kommt es nicht nur zu engen Freundschaften und Affären, sondern auch zu Missgunst, Eifersucht und Rivalität. Als Dawn schwanger wird, gerät das mediale Dauer-Spektakel in Schwierigkeiten: Soll sie das Kind ohne medizinische Kontrolle austragen oder ist das Experiment gescheitert?

Laut T.C. Boyle gab es das Projekt "Biosphäre 2" 1991 in der Wüste von Arizona wirklich. In seinem neuen Roman “Die Terranauten” geht er auf das menschliche Miteinander unter den besonderen Bedingungen eines simulierten Raumfluges ein. Denn Tag für Tag auf Gedeih und Verderb voneinander abhängig zu sein, ist eine echte Herausforderung. So schreibt er über Empathie und Freundschaft, Geltungs- und Eifersucht, Profilneurosen und Gruppendynamiken. Erzählt wird “Die Terranauten” aus drei verschiedenen Perspektiven: aus der Sicht der Tierwärterin Dawn Chapman, dem leicht triebgesteuerten Ramsay Roothoorp und von Linda Darlene Ryu, die es nicht ins Team geschafft hat und nun neidisch das Geschehen von außen kommentiert, immer in der Hoffnung, bei der nächsten Mission dabei zu sein. Boyle schafft dabei eine Mischung aus historischem Science Fiction – wie stellte man sich die Zukunft Anfang der 90er Jahre vor? –, und einer waschechten Soap-Opera mit Lieben und Trieben, Betrug und Eifersucht, womit er seinem Humor und seinem oft tiefgründigen Witz eine ideale Spielwiese verschafft. “Die Terranauten” ist damit auch ein tiefer Blick hinter die Kulissen der modernen Medienmaschinerie. Der Autor sagt selbst, dass er besessen vom Thema “Umwelt” ist und sich fragt, ob der Mensch auch unter optimalen technischen Voraussetzungen zu einem Leben im Einklang mit der Natur fähig ist. „Die Terraraunten“ reiht sich hier perfekt ein.

T. C. Boyle, geb. 1948 in Peekskill, New York im Hudson Valley, war Lehrer an der dortigen High-School und publizierte während dieser Zeit seine ersten Kurzgeschichten. Heute lebt er in Kalifornien und unterrichtet an der University of Southern California in Los Angeles Creative Writing.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

Hörbücher aus aller Welt

Höbuchtipps aus Dänemark

| Hanne-Vibeke Holst: Seine Frau gelesen von Andrea Sawatzki
| Peter Høeg: Der Susan-Effekt gelesen von Sandra Schwittau

Höbuchtipps aus Deutschland

| Sabine Bode: Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation
| Thomas Brussig: Schiedsrichter Fertig. Eine Litanei gelesen von Thomas Brussig
| Karen Duve: Keine Ahnung gelesen von Katharina Wackernagel
| Katharina Münk: Die Insassen gelesen von Jürgen Uter
| Melanie Raabe: Die Falle gelesen von Birgit Minichmayr und Devid Striesow
| Melanie Raabe: Die Wahrheit gelesen von Nina Kunzendorf, Andreas Pietschmann und David Striesow
| Sven Regener: Kleiner Bruder gelesen von Sven Regener
| Moritz Rinke: Also sprach Metzelder zu Mertesacker gelesen von Christoph Metzelder, Moritz Rinke, Stefan Kaminski
| Charlotte Roche: Feuchtgebiete gelesen von Charlotte Roche
| Frank Schätzing liest Nachrichten aus einem unbekannten Universum
| Bastian Sick: Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod - Live gelesen von Bastian Sick
| 11 Freunde: Lesereise Zwei - Jetzt Wird Geheiratet gelesen von Phillip Köster + Jens Kirschneck
| Elke Heidenreich u.a.: Tor, Tor, Tor
| Annika Scheffel: Bevor alles verschwindet gelesen von Stephan Schad
| Sylvia Schneider u.a.: Wie ich 60 Eier essen wollte

Höbuchtipps aus Frankreich

| Muriel Barbery: Das Leben der Elfen gelesen von Julia Jäger
| Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein gelesen von Nina Petris

Höbuchtipps aus Großbritannien

| Alan Bennett: Cosi fan tutte gelesen von Uwe Friedrichsen
| J. L. Carr: Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten gelesen von Thomas Sarbacher
| Chris Cleeve: Little Bee gelesen von Britta Steffenhagen und Sarah Alles
| Kate Hamer: Das Mädchen, das rückwärts ging gelesen von Julia Nachtmann und Kalinka Kultscher
| Nick Hornby: A long way down gesprochen von Julia Hummer, Hille Darjes, Andreas Petri, Stefan Kaminski
| Nick Hornby: Slam gelesen von Matthias Schweighöfer
| Nick Hornby: Small Country gelesen von Christian Baumann, Simone Kabst und Patrick Güldenberg
| Nick Hornby: Miss Blackpool gelesen von Thomas Meister
| Jerome Kilty: Geliebter Lügner. Briefe von Bernard Shaw und Stella Campbell gelesen von Iris Berben und Mario Adorf
| Zadie Smith: Von der Schönheit gelesen von Jasmin Tabatabai

Höbuchtipps aus Irak

| Riverbend: Bagdad Burning gelesen von Sophie Reis

Höbuchtipps aus Israel

| Iris Bahr: Moomlatz gelesen von Sarah Kuttner

Höbuchtipps aus Polen

| Ryszard Kapuscinski: Kapuscinskis Welt gelesen von Hanns Zischlers

Höbuchtipps aus Schweden

| Caroline Erikkson: Die Vermissten gelesen von Jessica Schwarz, Nina West und Gabriele Blum
| Jonas Jonasson: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand gelesen von Katharina Thalbach
| Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte gelesen von Katharina Thalbach
| Jonas Jonasson: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind gelesen von Jürgen von der Lippe

Höbuchtipps aus Schweiz

| Martin Suter: Small World gelesen von Dietmar Mues
| Martin Suter: Die Zeit, die Zeit gelesen von Gert Heidenreich

Höbuchtipps aus USA

| Paul Auster: Sunset Park gelesen von Burghart Klaußner
| Amy Bloom: Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb gelesen von Marina Köhler
| T.C. Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist gelesen von Jan Josef Liefers
| T.C. Boyle: San Miguel gelesen von Jan Josef Liefers
| T.C. Boyle: Hart auf Hart gelesen von August Diehl
| T.C. Boyle: DIe Terranauten gelesen von August Diehl
| Janet Fitch: Paint it Black gelesen von Anna Thalbach
| Jonathan Franzen: Unschuld gelesen von Sascha Rotermund und Walter Kreye
| Piper Kerman: Orange is the new black - Mein Jahr im Frauenknast gelesen von Eva Gosciejewicz
| Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte
| Anya Ulinich: Petropolis: Die große Reise der Mailorder-Braut Sascha gelesen von Jasmin Tabatabai
| Morton Rhue: Die Welle mit Jürgen Vogel, Christiane Paul, Max Riemelt

 

 

© T.C. Boyle: Die Terranauten Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de